• Informationen für Kurzwellenhörer: Radio Kuwait setzt in der neuen Sendeperiode verstärkt auf DRM aussendungen. So werden sämtliche englisch sprachigen Sendungen nun in DRM übertragen: Sendezeiten sind 5 Uhr bis 8 Uhr auf 11970 kHz und 18 Uhr bis 21 Uhr auf 15540 kHz. Hingegen hat Radio Japan seine DRM Sendungen völlig aufgegeben.
  • Seit dem 02. April unterstützt das „Logbook of the World“, die Beantragung des WAZ-Diplomprogrammes der amerikanischen Amateurfunkzeitschrift CQ.
  • Franz, DC4CQ funkt vom 14. bis 28. April als 6W/DC4CQ von 40 bis 15 Meter in SSB aus Senegal. QSL via DC4CQ
  • An das Schiffsunglück der Titanic vom 15. April 1912 erinnert die Sonderstation GB106TBC noch bis zum 29. April auf Kurzwelle in allen Modi.
  • ​Der ​Weltamateurfunktag 2018 ist am 18. April. Denn am 18. April 1925 wurde in Paris die  International Amateur Radio Union ( kurz IARU) gegründet. Zeit sich darüber zu freuen und anzustoßen.
  • Samstag den 21.4.2018 findet in Herxheim die Grillfete bei WiMo statt.
  • Das traditionelle Norddeutsche ATV-Treffen findet am Sonnabend, den 05.05.2018 in 19357 Glövzin statt.
  • Vorläufiges Programm der Software Defined Radio Academy 2018 veröffentlicht. Diese Konferenz findet am 2. Juni zum 4. Mal auf der HamRadio in Friedrichshafen im Raum BERLIN statt und hat nun auf ihrer Webseite sdra.io das umfangreiche Tagesprogramm bekannt gegeben. Etwa 15 Vorträge zu je einer halben Stunde werden dort zum Thema SDR zu sehen sein.
  • Ankündigung der Diplom Interessen Gruppe: Das DIG-Treffen zum 50jährigen Bestehen der DIG findet vom 20. Juni bis 23. Juni 2019 auf dem Adlersberg bei Regensburg, in Bayern statt.

und

Jeden Freitag 17:00 Uhr UTC, die VOTA-Aktivitätsstunde

Wer Interesse am VOTA-Diplom hat, das in der März-CQ DL auf Seite 66 vorgestellt wurde, hat jeden Freitag ab 17:00 Uhr UTC Gelegenheit VOTA-Nummern zu sammeln. VOTA steht für „Volunteers-On-the- Air“ und stellt die freiwilligen Helfer der WRTC 2018 in den Mittelpunkt. Jeder registrierte Helfer verteilt eine VOTA-Nummer, die für das Diplom zählt. Bei der freitäglichen VOTA-Aktivierung sind regelmäßig mehr als 25 Volunteers auf dem 80-m-Band QRV. Mit 25 VOTA-Nummern kann man die Grundstufe des VOTA-Diploms über das DCL beantragen, das aufgrund der dort hinterlegten Liste die VOTA-Nummern automatisch den eigenen QSOs zuordnet. Freilich sind die Volunteers auch auf anderen Bändern QRV oder an Wochenenden in den Contesten zu finden.  Weitere Aktivitäten sind in Planung.

Quelle: Aus dem Baden-Rundspruch

Kommentare sind geschlossen.