• Auszug aus dem DX-MB:
    • Mitglieder der „Union de Radioaficionados de Las Palmas“ EA8URL bringen vom 10. bis 30. Mai die Sonderstation EG8CID aus Anlass des  „Canary Islands Day“ in die Luft.
    • Am 29. Mai wird der Tag der UN-Friedenstruppen begangen. Aus diesem Anlass ist noch bis zum 30. Juni die Sonderstation 4U29MAY auf Kurzwelle aktiv.
    • Der DARC Ortsverband S47 aktiviert noch bis zum 31. Mai anlässlich des 200. Geburtstages von Karl Marx die Sonderstation DM200MARX auf Kurzwelle.
    • Den ganzen Mai über, besonders um den 17.Mai herum ist 8J1ITU aus Japan auf 160 bis 6m in SSB, FM, CW, RTTY, PSK31, JT65 und FT8 QRV.
  • Der Ortsverband Marienburg H39 veranstaltet am Samstag, den 26. Mai seinen traditionellen Flohmarkt für Funk und Elektronik in der Grundschule Nordstemmen. Der Verkauf findet von 13:00 bis 16:00 Uhr statt, der Eintritt ist frei.
  • Wie der Saar-Rundspruch berichtete, wurde das Hotspot Image “Pi-Star” um das FCS-Netzwerk erweitert. Das Image hat in den vergangenen Tagen neben einem Versionswechsel, auch das FCS Netzwerk im Bereich YSF/C4FM hinzu bekommen.
  • Der Ortsverband I01 Ammerland führt über Pfingsten mit Unterstützung der Ortsverbände Leer, Wittmund und Varel einen Fieldday durch. Geplant sind u.a. öffentliche Vorführungen im Bereich Sprechfunk auf Kurzwelle und UKW, Digitale Betriebsarten wie JT65, FT8 und PSK mit PSK-Reporter sowie digitaler Sprechfunk mit C4FM, DMR und D-STAR. Veranstaltungsort ist der Aperberg in 26689 Apen.
  • Für das angekündigte DIG-Jubiläumstreffen 2019 in Regensburg hat sich eine Terminänderung ergeben. Das treffen findet nun am Himmelfahrts-Wochenende vom 30.Mai bis 02.Juni 2019 auf dem Adlersberg bei Regensburg statt. DL2CH und sein Team arbeiten jetzt an der Detail-Planung.
  • Dieser Ausflug dürfte nicht nur für Kurzwellenhörer interessant sein. Wie das SouthGate Magazin berichtet plant die Martello-Tower- Group einmal mehr die Sonderstation GB5RC auf dem Radio Caroline Schiff “MV Ross Revenge” über das Wochenende vom 3. bis zum 5. August zu betreiben. Interessierte haben dabei die Möglichkeit das Studio und die Sendeanlage auf dem Schiff zu besuchen. Buchungen können bei Paul G0HWC angemeldet werden.

Der Rückblick auf den 6. Mai

  • Die Bundesnetzagentur hat eine aktuelle AFU-Rufzeichenliste mit Stand 02. Mai 2018 im Internet veröffentlicht. Diese kann als PDF-Datei herunter geladen werden
  • Neue feste Funkrunde im BrandMeister Netz. Neben der bekannten Twitter Runde am Donnerstag Abend, gibt es jetzt auch eine feste Runde für Wetter Spotter. In der Talkgroup 263113 werden Unwetterwarnung und Wetterbeobachtungen bei markantem Wetter gemeldet. Die nächste Wetterrunde findet am Samstag den 12. Mai ab 20 Uhr Küchenzeit statt
  • Das DMR BrandMeister Netz minimiert die Nutzung von Reflektoren. Der DMR Standard basiert auf Talkgruppen, so sind Reflektoren ein alternative Möglichkeit. Die Interessengemeinschaft der Funkamateure Siebengebirge e.V. hat sich deshalb entschlossen, den Reflektor 4045 ab dem 1. Juni 2018 nicht mehr statisch zu schalten. Bis zu diesem Zeitpunkt können sich alle Nutzer des Brandmeister-Relais auf dem Ölberg bei Bonn auf die neuen Möglichkeiten einstellen und ihre Codeplugs anpassen. Dazu wird die Einstellung zum Reflektor ersetzt du die Talkgroup 8, die für regionalen Funkverkehr steht. Weitere Details sind auf Webseite des IGFS e.V. zu finden
  • Am Himmelfahrts-Wochenende, also vom 10. bis 13. Mai, veranstalten die Hildesheimer Funkamateure in Diekholzen Trainings- und Wettkampftage für Peilsportler aller Leistungsstufen. Das Angebot umfasst Einführungen und unterschiedlich anspruchsvolle Übungen, es richtet sich sowohl an Newcomer und Teilnehmer mit ersten Peil-Erfahrungen, als auch an Leistungssportler.
  • Wie der ÖVSV auf seiner Webseite berichtet, gewährt das Ministerium für Telekommunikation der Republik Libanon den Funkbetrieb im 6 Meter Band den im Libanon lizenzierten Funkamateuren.
  • Am 12. und 13. Mai ist die Sonderstation OE6YHOTA aktiv. Stephan, OE6SWG, ein ehrenamtlicher Rettungssanitäter und Feuerwehrmann, wird mit dem Rufzeichen OE6YHOTA seinen jungen Kollegen und Kolleginnen die Welt des Amateurfunks näherbringen. Das Rufzeichen steht für Young Helpers on the Air – YHOTA ist ein Projekt, bei dem es unter anderem darum geht: Mit Jugendlichen aus Hilfsorganisationen auf der ganzen Welt über den Amateurfunk Kontakt aufzunehmen.
  • Auszug auf dem DXMB:
    • Der DARC OV S47 aktiviert vom 01. bis 31. Mai anlässlich des 200. Geburtstages von Karl Marx die Sonderstation DM200MARX auf Kurzwelle.
    • Johannes, DF5AU reist vom 08. bis 13. Mai nach Aruba und will als P4/DF5AU auf Kurzwelle in CW und SSB QRV sein.
    • Vom 08. Mai bis 10. Juni ist die Sonderstation PA111SCOUTS auf Kurzwelle aktiv um 111 Jahre Pfadfinder, gegründet durch Robert Baden-Powell, zu feiern. Die Station wird von Mitgliedern der PA3EFR/J-Crew betrieben.

 

Kommentare sind geschlossen.