Hallo lbr YL, XYL und OM

Am Samstag, den 5. Oktober 2019 wurde in der 842. Z-Runde der VFDB-Rundspruch auf 3639KHz von Marie-Luise DF7PM  gelesen. Die rund 35 teilnehmenden Stationen konnten den Rundspruch gut empfangen.

Die aktuelle Ausgabe des VFDB Rundspruchs steht auf folgenden Internet-Adressen zur Verfügung:

Alle älteren Rundsprüche findet man im Archiv unter dem Link  zu den PDF-Dateien oder zu den MP3-Dateien.

Der VFDB-Rundspruch wird am darauffolgenden Dienstag dem 8. Oktober über Echolink als Wiederholung durch Manfred DB4ZZ gesendet. Wir bitten die Verbreitung zu unterstützen, indem Zuhörer und Relais-Stationen sich mit dem Echolink Knoten 354399 kurz vor 20 Uhr Ortszeit verbinden. Oder, Rundspruch Stationen können zum Beispiel die MP3-Datei abspielen. So möchten wir eine flächendeckende Verbreitung auf UKW ermöglicht. Vielen Dank für deinen Ham-Spirit.

Meldungen für den Rundspruch können jederzeit formlos per E-Mail an die Redaktion gesendet werden.

Viel Spaß mit den aktuellen Meldungen, wünscht das VFDB-Redaktionsteam.  

 

Liebe YLs und OM,
Ihr hört den Rundspruch des VFDB für den Monat Oktober 2019.

Schlagzeilen aus dem Bereich des Amateurfunks

  • Kompaktlehrgang Lizenzklasse E vom 7. bis 11. Oktober. Die Funkamateure der Amateurfunkstation DL0DPM auf dem Dach des Museums für Kommunikation in Frankfurt am Main führen zusammen mit dem DARC-Ortsverband Seligenstadt, F38 während der hessischen Herbstferien einen Kompaktlehrgang zur Erlangung der Amateurfunklizenz der Klasse E durch. Weitere Infos findet man auf der Webseite von DL0DPM.
  • Belgische Funkamateure können OR-Präfix verwenden. Um den Geburtstag Ihrer Königlichen Hoheit Prinzessin Elisabeth von Belgien zu feiern, können Funkamateure vom 25. Oktober bis 25. Dezember den Präfix OR anstelle von ON verwenden.
  • DL5SAF stellt die Pflege der FM-Relaiskarten ein. Wie auf der Webseite des DARC zu lesen ist, wird Rainer Elschenbroich, DL5SAF, zum Ende dieses Jahres seine Karten nicht weiter pflegen. Im Zeitalter des mobilen Internets erscheint ihm dies nicht mehr zeitgemäß; außerdem sind die Karten im Laufe der Jahre ziemlich unübersichtlich geworden. Dazu spiegelt FM-Sprechfunk inzwischen auch nur noch einen kleinen Teil aller gängigen Betriebsarten wider, so Rainer.

Weiter geht es mit dem Blick auf die Meldungen des DX-Mitteilungsblattes:

  • Cape Verde. Harald, DF2WO ist noch bis zum 13. Oktober erneut als D44TWO von Sao Tiago aus QRV. Er hat in den vergangenen Wochen intensiv an seiner Satellitenstation gearbeitet und will sie das erste Mal auf den Kapverdischen Inseln testen.
  • Italien. Der „ARI Fidenza Club“ IQ4FE bringt 2019 mehrere Sonderstationen in die Luft, um an italienische Pioniere in der Radiogeschichte zu erinnern. Im Oktober ist die Station II4MNU aktiv, mit der Ernesto Montu geehrt wird.
  • Bulgarien. Auch im diesem Jahr wird durch den „Bulgarian Radio Club Blagovestnik“ LZ1KCP wieder ein Diplom „All Saints – 2019“ herausgegeben. Im Oktober kann man die Sonderstation LZ311HI arbeiten.
  • Niederlande. Seit dem 1. und noch zum 31. Oktober ist die Sonderstation PA350RB erneut QRV, um an den niederländischen Maler Rembrandt van Rijn zu erinnern, der vom 15. Juli 1606 bis 4. Oktober 1669 lebte. Dazu kann ein Sonderdiplom erworben werden.

Meldungen aus dem Hauptvorstand

DARC-Funktionsträgerseminare 2020 in Baunatal 

Ziel der Seminare ist es, die Funktionsträger über die Strukturen des Verbandes zu informieren und ihnen Unterstützung und Tipps für die Ausübung des Amtes zu geben. Zu den Themenbereichen zählen unter anderem die Mitgliederversammlung und das OV-Leben, Ausbildung im Ortsverband, Vereinsrecht sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Am Abend wird das Schulungsangebot mit interessanten Workshops im Amateurfunkzentrum und gern auch mit Funkbetrieb an der Clubstation DF0AFZ ergänzt. Auch für VFDB-Mitglieder mit DARC-Leistungen sind diese Seminare förderlich. Der VFDB-Vorstand ruft Funktionsträger im VFDB auf, sich dafür bei der VFDB-Geschäftsstelle zu melden.

Meldungen aus den Bezirksverbänden und Referaten

BV-Wahl in Sachsen und OV-Wahl Z91

Am 21. September führte der OV Collmberg (Z91) die OV- und BV-Wahl für den Bezirk Sachsen durch. Wahlleiter und Wahlhelfer waren Wolf, DL5FU und Julia, DO8JL.

Hierzu nun das Ergebnis: In den BV Sachsen wurden gewählt: Gunnar, DG1LZG zum Bezirksvorstand, sein Stellvertreter ist Roland, DL1LQR und zum BV-Kassenverwalter OM Ronald, DG1LQX. Im Ortsverband Z91 (Collmberg) wurde Ronny, DK4RL zum Vorstand gewählt, seine Vertretung übernimmt Frank, DG2US.

Wir wünschen den Vorständen alles Gute für ihre wichtige Arbeit im Verein. 

Jetzt die Standortmeldungen 2019 abgeben

Für die Relaisstellen des VFDB ist es erforderlich, jährlich eine Standortmeldung zu erstellen. Hier werden Änderungen und das Datum der letzten Antennenüberprüfung aufgenommen. Da der Server für die Online-Erfassung der Daten zurzeit nicht zur Verfügung steht, sendet Ihr bitte die Meldung mit dem bekannten Formblatt an das Standortreferat des VFDB per E-Mail an folgende Adresse: sr (ÄT) vfdb.org. Das Standortreferat sammelt die Datenblätter und pflegt eine zentrale Datei. Rolf, DL2MB kann dazu Hilfestellung leisten. 

Erinnerung an den VFDB-Contest, Teile 5 und 6 in CW

Das Funkbetriebsreferat erinnert an die Teile 5 und 6 des CW-Z-Contestes am kommenden Samstag, den 12. Oktober. Der 80-m-Contest läuft in der Zeit von 6:00 bis 8:00 Uhr UTC, der 40-Meter-Contest von 8:00 bis 10:00 Uhr UTC. Die vollständige Ausschreibung ist auf unserer Webseite www.vfdb.org nachzulesen. Bitte sendet eure Log-Dateien bis zum 20. Oktober 2019 an Joachim, DL6ON, er hat die E-Mail Adresse dl6on [ÄT] vfdb. org.

Auf Anfrage stellt das Funkbetriebsreferat Sonderrufzeichen des VFDB für den Contest oder auch für einen längeren Zeitraum zur Verfügung. Anfragen dazu beantwortet gern Joachim, DL6ON. 

Ergebnisse von VFDB Aktiv mit dem Stand vom 30. September 2019

Durch die Verdoppelung im Aktivitätsmonat September für den BV Hamburg hat sich der OV Osteland, Z24 vor dem OV Collmberg, Z91 auf den zweiten Platz vorgearbeitet. Es führt weiterhin der OV Celle, Z84. Den aktuellen Stand können ihr auf unserer Webseite www.vfdb.org unter dem Menüpunkt “Funkbetrieb” einsehen. Auch die aktualisierten Auswertedateien von Chris, DO5HCS sind dort zu finden.

Wie immer an dieser Stelle der Hinweis zum VFDB-Aktivitätsmonat

Im Oktober sind die Mitglieder des Bezirksverbandes Hessen zu besonderer Aktivität, z. B. zur Teilnahme an den Z-Runden aufgerufen. Im November werden es die Mitglieder des Bezirksverbandes Westfalen sein. Dies wird honoriert durch doppelte Punktzahlen im OV-Wettbewerb „VFDB Aktiv”.

Meldungen aus den Ortsverbänden

Tolles Ergebnis für das Stadtradel-Team von Z31, Leer

Wie im September-Rundspruch berichtet wurde, hat der OV Leer (Z31) mit einem Team aus sechs Radlern an der Aktion “Stadtradeln” teilgenommen. Es ging darum, in den drei Wochen vom 1. bis 21. September möglichst viel Fahrrad zu fahren und damit etwas für die CO2-Bilanz und für die eigene Gesundheit zu tun. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Das Team “VFDB Z31” ist 1085 Kilometer geradelt und hat damit die magische 1000-km-Grenze übertroffen. Von insgesamt 168 teilnehmenden Teams hat Z31 damit einen guten 75. Platz erreicht. Und man habe eine Menge Spaß beim Radfahren gehabt, so der Vorstand. Er bedankt sich bei den Radlern des Teams für ihren ambitionierten Einsatz. Die Teilnahme für nächstes Jahr ist bereits vorgemerkt.

Weiterhin haben wir auch die folgende Meldung aus Leer (Z31) erhalten.

Z31 informiert vorab über das neue 10-m-Relais DB0LER

Das 10-m-Relais DB0LER ist zwar noch nicht in Betrieb, aber vorab veröffentlichen wir hier schon mal ein paar Informationen. Standort des 50-Watt-Senders ist auf dem Agravis-Turm am Leeraner Hafen mit der Sendefrequenz 29,670 MHz. Der Empfänger steht auf dem Wasserturm in Leer mit seiner Empfangsfrequenz 29,570 MHz. Mit einer CW-Kennung wird das Relais in Zukunft auf sich aufmerksam machen. Wann aber das Signal zu hören sein wird, ist der Redaktion noch nicht bekannt.

Collmberg, Z91 lädt zur Weihnachtsfeier ein

Der OV Collmberg (Z91) hat vor, seine Weihnachtsfeier im Waldrestaurant „Hospitalhütte“, Holzstraße 4 in Dahlen zu veranstalten. Allerdings muss in diesem Jahr reserviert werden.

Wer aus dem OV Collmberg dazu einen Einwand hat, der kann sich bis Ende November bei Günter, DK8IOF per E-Mail melden. Ansonsten geht der Vorstand davon aus, dass eine allgemeine Zustimmung herrscht und die Planung fortgesetzt werden kann.

Es folgt die Terminvorschau für Oktober 2019:

  • Am 6. Oktober trifft sich um 10 Uhr der Ortsverband Rottweil, Z48 zu seiner jährlichen Wanderung um den Fohrenbühl. Details dazu sind auf der Webseite z48.vdfb.org nachzulesen.
  • Am 9. Oktober ist wieder Funkertreffen beim OV Köln, Z12 ab 19 Uhr.
  • Am 12. Oktober findet der VFDB-Contest in CW auf 80 und 40 m statt.
  • Am 12. und 13. Oktober findet das 65. Treffen des Bayerischen Bergtages in St. Englmar im Bayerischen Wald statt.
  • Vom 17. bis 19. Oktober finden die “Sience Days” im Europa-Park Rust statt.
  • Und vom 18. bis. 20. Oktober findet das 62. Jamboree on the Air und das 23. Jamboree on the Internet statt.
  • Am 19. und 20. Oktober findet der vom DARC-Distrikt U ausgeschriebene Bayern-Ost-Contest 2019 statt.
  • Für Interessierte im Raum München empfehlen wir am 19. Oktober die Lange Nacht der Museen, dazu wird der Förderverein Amateurfunkmusem e. V. mit historischen Geräten als DL0AFM QRV sein.
  • Am 26. Oktober trifft man sich auf der 40. Norddeutschen Radiobörse in 21769 Lamstedt oder auf dem SAARLORLUX-Amateurfunktag in 66287 Quierschied.
  • Am 26. und 27. Oktober findet der CQWW DX SSB Contest statt. 
  • Am 2. November 2019 findet zum 59. Mal in Folge der „Tag für die Funkamateure“ in den Ijsselhallen in der Hansestadt Zwolle in den Niederlanden statt.

Hier noch die fixen Termine:

  • Die französische RADIOAMPT trifft sich wöchentlich an jedem Samstag um 8:00 Uhr Lokalzeit auf 3.660 kHz plus/minus QRM zu ihrer Runde „QSO de section RADIOAMPT“. 
  • Und an jedem Mittwoch läuft ab 8:00 Uhr Ortszeit die VFDB-RPZ-Runde auf 3688 kHz.

 

Dies war der Rundspruch des Verbandes der Funkamateure in Telekommunikation und Post e. V., zusammengestellt vom VFDB-Redaktionsteam unter der Leitung von Dirk, DL7DSW. Weitere tagesaktuelle Meldungen findet ihr auf unserer Vereinswebseite www.vfdb.org. Neue Termine sowie Beiträge für den Rundspruch sendet ihr bitte per E-Mail an die VFDB-Redaktion. redaktion ÄT vfdb punkt org.

 

Den nächsten VFDB-Rundspruch hört ihr am Samstag, den 2. November 2019 um 15 Uhr UTC in der Z-Runde auf 3639 kHz sowie zeitgleich im Echolink-Konferenzraum des VFDB mit der Nummer 354 399. 

Am kommenden Dienstag wird dieser Rundspruch ab 20 Uhr Ortszeit im Echolink-VFDB-Konferenzraum wiederholt und kann zu jeder Zeit auf der Webseite des VFDB e.V. nachgehört werden.

 

Vielen Dank fürs Zuhören und 73,

Euer VFDB-Rundspruch-Team

 

Kommentare sind geschlossen.