Hallo lbr YL, XYL und OM

Am Samstag, den 3. November 2018 wurde in der 824. Z-Runde der VFDB-Rundspruch auf 3639KHz von Marie-Luise DF7PM gesendet. Die knapp 40 teilnehmenden Stationen konnten den Rundspruch gut empfangen, dem trug auch die Jahreszeit bei.

Die aktuelle Ausgabe des VFDB Rundspruchs steht auf folgenden Internet-Adressen zur Verfügung:

Der VFDB-Rundspruch wird am darauffolgenden Dienstag dem 6. November über Echolink als Wiederholung durch Manfred DB4ZZ gesendet. Wir bitten Zuhörer und Relais-Stationen sich mit dem Echolink Knoten 354399 kurz vor 20 Uhr Ortszeit zu verbinden. Damit möchten wir eine flächendeckende Verteilung auf UKW ermöglicht. Vielen Dank dafür.

Meldungen für den Rundspruch können jederzeit formlos per E-Mail an die Redaktion gesendet werden.

Viel Spaß mit den aktuellen Meldungen, wünscht das VFDB-Redaktionsteam.

 

VFDB ‑ RUNDSPRUCH

Liebe YLs und OM, Ihr hört den Rundspruch des VFDB für den Monat November 2018.
Schlagzeilen aus dem Bereich des Amateurfunks

  • Auszüge aus dem DX­Mitteilungsblatt:
    • Frankreich: Anlässlich der Transatlantik­Einhand­Segelregatta „Route du Rhum” ist noch bis zum 5. November die Sonderstation TM4RUM auf Kurzwelle in der Luft.
    • Montserrat: Jim AL7BA, George K2DM, Frank KA1AF und Dennis N0SMX funken vom 25. bis 29. November von Montserrat aus mit ihren  VP2-Rufzeichen. Sie sind in CW, SSB und FT8 von 160 bis 6 Meter zu arbeiten.
    • Guadeloupe: Vom 27. Oktober bis 11. November ist Roger SM7RYR als FG/SM7RYR von Deshaies aus mit 100 Watt und einer Vertikalantenne in CW auf 20 Meter QRV. Wenn es die Bedingungen zulassen, wird er auch 17 m und 12 m probieren.
  • NATO Übung in Norwegen: Noch bis zum 7. November findet eine von der NATO geführte Großübung in Norwegen statt. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich ein Teil des militärischen Funkverkehrs in unsere Bänder verirrt. Meldungen können dazu an die Bandwacht des DARC e.V. per E­Mail gesendet werden.
  • Und hier noch ein Blick auf die Radio­Hörer Szene. Radio Taiwan verkürzt seine Sendungen in deutscher Sprache. Man gab bekannt, dass ab dem 28. Oktober  in der Zeit von 19:00 bis 19:30 Uhr UTC auf 5900 kHz gesendet wird. Das bedeutet
    eine Halbierung der täglichen Sendezeit. Das Signal kommt dann aus Bulgarien.
    Radio Rumänien International sendet seit dem 28. Oktober sein Auslandsprogramm
    auf den Winter­Frequenzen. Das deutschsprachige Programm von RRI kann täglich
    von 15 bis 16 Uhr UTC auf 7330 kHz und 6040 kHz sowie von 19 bis 20 Uhr auf
    6180 kHz empfangen werden.

Meldungen aus den Bezirksverbänden und Referaten

Wahlen im BV Berlin­Brandenburg
Am 2. Oktober wurden im Bezirksverband Berlin­Brandenburg durch die acht Anwesenden
folgende Ämter gewählt: Zum BVV wiedergewählt wurde Dieter, DL7HD und zum stellvertretenden BVV wurde neu Thorsten, DL7TH gewählt. Thorsten übernimmt zusätzlich die Aufgabe der Kassenführung im BV.

Erinnerung an die Kurzwellen­Aktivitätstage
Wir erinnern an die Teilnahme an die Aktivitätstage 2018, die auf 40 Meter und 80 Meter vom 5. bis 11. November stattfinden. Bitte beachtet die neue Ausschreibung! Die Zeiten sind: Montag von 00:00 Uhr UTC bis Sonntag 23:59 Uhr UTC. Zusätzliche Multiplikatoren sind die Distrikte des DARC e. V. Einzelheiten dazu findet Ihr auf unserer Verbandswebseite unter Organisation – Funkbetrieb – Aktivitätstage. Log­Einsendungen per Post bitte bis zum 24. November an Joachim Gebauer, DL6ON. Die aktualisierte Version der Excel –Tabelle von DO5HCS kann von der Internetseite des Verbandes aus dem Downloadbereich heruntergeladen werden. Aber auch andere Formate, die digital weiterverarbeitet werden können, sind möglich. DL6ON bevorzugt die Einsendung per E­Mail an dl6on@vfdb.org.

Wie immer an dieser Stelle der Hinweis zum VFDB­Aktivitätsmonat
Im November sind die Mitglieder der Bezirksverbände Niedersachsen und Sachsen­Anhalt zu besonderer Aktivität, z. B. zur Teilnahme an den Z-­Runden, aufgerufen, im Dezember die
Mitglieder der  Bezirksverbände Schleswig­Holstein und Thüringen. Die Teilnahme wird honoriert durch doppelte Punktzahlen im OV­Wettbewerb „VFDB­ Aktiv“.

Meldungen aus den Ortsverbänden

Kassel, Veränderungen im OV Z25
Bei der Jahreshauptversammlung vom 8. Oktober haben der bisherige Vorstand und der
QSL­Manager ihre Aufgaben übergeben. Zum neuen OVV wurde Hartmut, DL3FAN gewählt.
Der bisherige OVV Gerd, DK2EW bleibt als Stellvertreter erhalten. Der QSL­-Manager Heinz,
DL8ZB möchte sich jetzt nach über dreißig Jahren Ehrenamt die Karten selber legen lassen.
Zum neuen QSL­Manager wurde Joachim, DM2FT ernannt. Herzlichen Dank, Gerd und
Heinz, für Eure vorbildliche, aktive Arbeit im Verein. Wir wünschen dem neuen Vorstand von
Z25 ein gutes Gelingen.

Leer, Z31 auf der Ostfrieslandschau 2018
Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit hat der Ortsverband Z31 die Chance genutzt, auf der
Ostfrieslandschau unseren Club und den Amateurfunk zu präsentieren. Unter dem Motto
“ Wir packen freiwillig an “ stellten dort verschiedene ehrenamtlich tätige Organisationen,
Verbände und Vereine ihre Arbeit vor. Auf dem Stand zeigte Z31 den praktischen
Amateurfunk auf Kurzwelle und UKW. Des Weiteren war ein Laptop mit einem
RTL-­SDR­ Stick aufgebaut, um zu zeigen, mit welch relativ einfachen Mitteln man
Amateurfunksignale empfangen kann. Man konnte damit in den Gesprächen auch einen
gedanklichen Bogen schlagen vom traditionellen Amateurfunk in Telegrafie und analogem
Sprechfunk bis hin zum Einsatz moderner Technik und digitaler Betriebsarten. Dadurch
wurde den Besuchern das breite Spektrum der Betätigungsmöglichkeiten im Amateurfunk
verdeutlicht. Bleibt zu hoffen, dass unser Hobby ein kleines Stück bekannter wurde.

Gießen, Z33 lädt zum FT8­Workshop ein
Der Ortsverband Gießen, Z33, lädt zu einem FT8­-Workshop ein. In letzter Zeit erfreut sich
diese Betriebsart großer Beliebtheit. Unter dem Begriff FT8 kann man sich nur sehr schwer
etwas vorstellen. Um hier Licht ins Dunkel zu bringen, wird Joachim, DJ6JS im Rahmen
eines Workshops auf die Inbetriebnahme, Bedienung und mögliche Fallstricke dieser
Betriebsart eingehen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, die Betriebsart selber an der
Clubstation von Z33, DK0VG, auszuprobieren. Der Workshop findet am Montag, den 5. November um 18:30 Uhr in den Räumlichkeiten des THW Gießen, Erdkauter Weg 22 statt.

Es folgt die Terminvorschau für November 2018:

  • Vom 5. bis 11. November finden die VFDB­Aktivitätstage auf KW statt.
  • In der Schweiz findet am 10. November die Fachtagung und 48. Generalversammlung der SWISS­ARTG statt.
  • Am Wochenende 10./11. November beginnt nicht nur die 5. Jahreszeit, sondern es findet auch das Schleswig­Holstein­Aktivitätswochenende des DARC­ Distriktes M auf UKW und KW statt.
  • Die Military­on­the­Air­Aktivität läuft am 12. November, hierbei kommen Funkgeräte des Militärs auf unseren Bändern zum Einsatz.
  • Am 13. November lädt der OV Hamburg­ Harburg Z27 zu seiner Hauptversammlung, im Vereinsheim des Kleingartenvereins 742 in 21073 Hamburg ein.
  • Am 17. und 18. November findet die diesjährige Mitgliederversammlung des DARC e.V. in Baunatal statt. Unter anderem soll ein neues MItglied in den Vorstand gewählt
    werden.
  • Ebenfalls am 17./18. November findet der diesjährige Köln­Aachen­Contest auf UKW und KW statt.
  • Am 25. November gibt es ein Funkertreffen mit Flohmarkt in Leinfelden/Echterdingen.
  • Und an jeden Mittwoch läuft ab 8 Uhr Ortszeit die RPZ­Runde auf 3688 kHz.

Neue Termine für den Kalender sendet ihr bitte per E­Mail an die VFDB­Redaktion.

Dies war der Rundspruch des Verbandes der Funkamateure in Telekommunikation und Post e. V., zusammengestellt vom VFDB­Redaktionsteam unter der Leitung von Dirk, DL7DSW.

Weitere tagesaktuelle Meldungen findet ihr auf unserer Vereinswebseite  www.vfdb.org .
Meldungen für den Rundspruch sendet ihr bitte per E­Mail an:  redaktion@vfdb.org

Den nächsten VFDB­Rundspruch hört ihr am Samstag, den 1. Dezember 2018 um 15 Uhr UTC in der Z­Runde auf 3639 kHz.

Die Wiederholung dieses Rundspruchs könnt ihr am darauffolgenden Dienstag ab 20 Uhr Ortszeit im Echolink­VFDB­Konferenzraum mit der Nummer 354399 hören oder zu jeder Zeit auf der Webseite des VFDB e.V.

Vielen Dank fürs Zuhören und 73,
Euer VFDB­Rundspruch Team

Kommentare sind geschlossen.