Hallo lbr YL, XYL und OM

Am Samstag, den 2. November 2019 wurde in der 844. Z-Runde der VFDB-Rundspruch auf 3639KHz von Marie-Luise DF7PM  gelesen. Die rund 42 teilnehmenden Stationen konnten den Rundspruch gut empfangen.

Die aktuelle Ausgabe des VFDB Rundspruchs steht auf folgenden Internet-Adressen zur Verfügung:

Alle älteren Rundsprüche findet man im Archiv unter dem Link  zu den PDF-Dateien oder zu den MP3-Dateien.

Der VFDB-Rundspruch wird am darauffolgenden Dienstag dem 5. November über Echolink als Wiederholung durch Manfred DB4ZZ gesendet. Wir bitten die Verbreitung zu unterstützen, indem Zuhörer und Relais-Stationen sich mit dem Echolink Knoten 354399 kurz vor 20 Uhr Ortszeit verbinden. Oder, du hilfst mit als Rundspruch Stationen und nutzt die MP3-Datei zum abspielen. So möchten wir eine flächendeckende Verbreitung auf UKW ermöglicht. Vielen Dank für deinen Ham-Spirit.

Meldungen für den Rundspruch können jederzeit formlos per E-Mail an die Redaktion gesendet werden.

Viel Spaß mit den aktuellen Meldungen, wünscht das VFDB-Redaktionsteam.  

Liebe YLs und OM,
Ihr hört den Rundspruch des VFDB e.V. für den Monat November 2019.

Schlagzeilen aus dem Bereich des Amateurfunks

  • Relais DB0FIS on air. Am Samstag, den 19. Oktober konnten OM aus den DARC-Ortsverbänden A18 und A14 das C4FM-Relais DB0FIS aktivieren. Der Relaisstandort liegt im Schwarzwald zwischen Furtwangen und Gütenbach im Locatorfeld JN48CB auf etwa 1000 Meter über N.N.
  • 10 Jahre IGFS. Am 26. September 2009 wurde die Interessengemeinschaft der Funkamateure Siebengebirge e. V. gegründet mit dem Ziel, die analogen und digitalen Amateurfunkrelais in der Bonner Region und dem Siebengebirge zu betreuen und weiterzuentwickeln. Die IGFS feierte ihr 10-jähriges Bestehen am 12. Oktober mit einer Ausstellung.
  • 50 Jahre DIG. Am 10. Oktober 1969 wurde die Diplom Interessen Gruppe gegründet. Die offizielle Feier dazu fand am 12. Oktober mit rund 40 Teilnehmern in Velbert statt.
  • Die Bonner Funkamateure feiern das Beethoven-Jubiläumsjahr ab dem 16. Dezember 2019 mit dem Sonderrufzeichen DL250BTHVN.
  • Saudi-Arabien und die Seychellen schließen sich der IARU an. Die IARU-Mitglieder haben dafür gestimmt, die Saudi Amateur Radio Society und die Seychelles Amateur Radio Association als Mitglieder aufzunehmen, so zu lesen im Southgate-Magazin.

 

Weiter geht es mit dem Blick auf die Meldungen des DX-Mitteilungsblattes:

  • Ghana. Matteo, IZ4YGS will vom 26. November bis 28. Dezember von Ghana aus über QO-100 SSB-QSOs in sein Log bekommen.
  • Frankreich. Mit der Sonderstation TM20CI will man vom 1. bis 11. November und vom 23. bis 24. November an den 500. Todestag von Leonardo da Vinci erinnern.
  • Belgien. Der 18. Geburtstag von Prinzessin Elisabeth, Herzogin von Brabant, wird noch bis zum 25. Dezember mit dem Betrieb der Sonderstation OR0YAL gefeiert. Während dieses Zeitraumes sind ebenfalls über 30 Klubstationen mit dem Sonder-Präfix OR18 aktiv und belgische Funkamateure können den Präfix OR nutzen.
  • Laos. Bruce, AA4XR ist vom 4. bis 12. Dezember erneut als XW4XR von Laos aus von 40 bis 6 Meter in CW, RTTY und FT8 QRV.

Meldungen aus dem Hauptvorstand

DLPX-Contest am 19. Januar 2020

Anlässlich des 70-jährigen Bestehens des VFDB e.V. hat die Arbeitsgruppe einen neuen VFDB-Contest entworfen, den es in DL so in dieser Form noch nicht gibt. Hier die Eckpunkte des DLPX-Contestes:

  •  Jedes QSO zählt einen Punkt.
  •  Jeder Prefix aus DL sowie alle Sonderstationen des VFDB sind Multiplikatoren. 
  •  VFDB-Stationen vergeben als Kontrollziffer ihren VFDB-DOK.
  •  Alle anderen Stationen vergeben als Kontrollziffer eine laufende Nummer.

Der DLPX-Contest wird am Sonntag, den 19. Januar 2020 zwischen 13:00 UTC und 16:59 UTC auf dem 80-Meter und 40-Meter-Band in CW und SSB stattfinden, dabei ist ein Bandwechsel beliebig möglich. DO5HCS hat eine Excel-Tabelle für die Auswertung entwickelt. HamOffice und UCX-Log haben den DLPX-Contest bereits in ihre Software  aufgenommen. Die ausführliche Ausschreibung ist auf VFDB-Webseite in der Rubrik “Funkbetrieb” nachzulesen.

BV-Versammlung im Bezirk Schleswig-Holstein muss wiederholt werden

Wegen eines Einspruchs des Hauptvorstands wurde die kürzlich stattgefundene Versammlung des Bezirks Schleswig-Holstein annulliert. Aufgrund des Rücktritts von Wolfgang, DJ8ES wird der BV kommissarisch von seinem bisherigen Vertreter geführt. Sobald ein Wiederholungstermin gefunden wurde, wird dieser bekanntgegeben. 

Meldungen aus den Bezirksverbänden und Referaten

Erinnerung an die Aktivitätstage

Wir erinnern an die Aktivitätstage 2019, die auf 40 Meter und 80 Meter vom 4. bis 10. November stattfinden. Bitte beachtet die neue Ausschreibung! Die Contest-Zeiten sind,  Montag von 00:00 Uhr UTC bis Sonntag 23:59 Uhr UTC. Als zusätzliche Multiplikatoren gelten die Distrikte des DARC e. V. Weitere Einzelheiten dazu findet Ihr auf unserer Webseite unter Organisation – Funkbetrieb – Aktivitätstage.

Joachim, DL6ON bittet darum, die Log-Einsendungen per Post bis zum 17. November an ihn zu schicken. Jedoch bevorzugt DL6ON die Einsendung per E-Mail an dl6on ÄT vfdb.org.

Eine aktualisierte Version der Excel–Tabelle von DO5HCS kann von der Internetseite des VFDB e.V. aus dem Downloadbereich heruntergeladen werden. Aber auch andere Formate, die digital weiterverarbeitet werden können, sind möglich.

VFDB-Contest Teile 5 und 6 ausgewertet

Die Auswertung des VFDB-CW-Contests vom 12. Oktober 2019 ist abgeschlossen. Gegenüber dem Vorjahr war die Beteiligung etwas besser, für die Gäste-Wertung gingen für 80 Meter elf und für 40 Meter sieben Logs ein. 

Für den Teil 5 im 80-Meter-Band wurden 23 Logs von VFDB-Mitgliedern eingesendet. 

Den ersten Platz belegte DL6RDE, Charlie aus dem OV Z64 (Weiden), vor DL0UE mit OP Joachim aus dem OV Z84 (Celle), und DD5DD, Harald aus dem OV Z90 (Suhl-Ilmenau).

Für den Teil 6 im 40-Meter-Band gingen 21 Logs ein. Den Platz 1 erreichte dort wiederum Charlie, DL6RDE aus dem OV Z64 (Weiden) vor DL6UKL, Klaus aus dem OV Z86 (Frankfurt/Oder) und Harald, DD5DD aus dem OV Z90 (Suhl-Ilmenau). In der Gäste-Wertung siegte im Teil 5 OM Peter, DL4FN aus dem OV F35 (Mümlingtal) und im Teil 6 Hans, DL2ZA aus dem OV U15 (Sulzbach-Rosenberg).

Wie immer an dieser Stelle der Hinweis zum VFDB-Aktivitätsmonat

Im November sind die Mitglieder des Bezirksverbandes Westfalen zu besonderer Aktivität, zum Beispiel zur Teilnahme an den Z-Runden aufgerufen. Im Dezember werden es die Mitglieder der Bezirksverbände Niedersachsen und Sachsen-Anhalt sein. Dies wird honoriert durch doppelte Punktzahlen im OV-Wettbewerb „VFDB Aktiv”.

Meldungen aus den Ortsverbänden

Münster, Z14 lädt zur Jahreshauptversammlung ein

Am Freitag, den 22. November trifft sich der OV Z14 (Münster) zu seiner Mitgliederversammlung in der Gaststätte „Wersetiger“ in 48157 Münster. Das traditionelle Grünkohlessen wird direkt im Anschluss daran stattfinden.

Kassel, Z25 lädt zur Jahreshauptversammlung ein

Am Montag, den 11. November trifft sich der OV Z25 (Kassel) ab 19 Uhr im Hessischen Hof in 34123 Kassel-Waldau. Der OVV Hartmut, DL3AN freut sich auf eine rege Teilnahme.

Hamburg-Harburg, Z27 lädt zur Jahreshauptversammlung ein

Der Ortsverbandsvorstand von Z27 lädt seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung mit Wahlen ein. Man trifft sich am Dienstag, den 12. November ab 19 Uhr im Vereinshaus des Kleingartenvereins 742, Am Bremer Tor, Bremer Straße 148 in 21073 Hamburg-Harburg.

Augsburg, Z30 schaltet seine neue Webseite aktiv 

Seit Kurzem hat der OV Z30 (Augsburg), der dem Bezirksverband Bayern angehört, eine eigene Website. Der bislang noch schlichte, aber wesentliche Fragen beantwortende Webauftritt ist unter folgender Adresse zu erreichen: www.vfdb-z30.de.

Leer, Z31: Ferienpassaktion Herbst 2019

Am letzten Ferientag in Niedersachsen veranstaltete der OV Z31, im Rahmen der Ferienpassaktion der Stadt Leer, eine Bastelaktion. Unter dem Motto „Die Lizenz zum Löten“ bauten sechs Kinder eine Morsetaste mit Tongenerator. Allen Beteiligten hat diese Ferienaktion viel Spaß gemacht.

Bonn, Z37 berichtet über Umbauarbeiten an DB0DT auf der Fuchskaute

Auf der Webseite des Ortsverbandes Bonn wird über Arbeiten an DB0DT ausführlich berichtet. Die Antennenanlage wurde auf Vordermann gebracht und das Relais mithilfe von SvxLink mit DB0CA aus Wuppertal verbunden. Ein weiteres Relais aus Norddeutschland wird demnächst an den Verbund angeschlossen. Ziel ist es, den analogen Funkbetrieb zu beleben und eine hohe Reichweite zu ermöglichen. 

Es folgt die Terminvorschau für November 2019:

  • Vom 4. bis 10.11. finden die VFDB-Aktivitätstage auf Kurzwelle statt.
  • Am Wochenende 9. und 10.November steht der Contestbetrieb im Mittelpunkt. Unter anderem findet dann der Worked All Europe DX Contest RTTY, der FIRAC Contest, der Japan International DX Contest und auch der OK-OM-DX Contest statt. Außerdem veranstaltet der DARC-Distrikt M das Schleswig-Holstein-Aktivitätswochenende. 
  • Am 12.11. findet – wie eben gehört – die ordentliche Mitgliederversammlung des Ortsverbandes Harburg Z27 mit Wahlen statt.
  • Am 13.11. findet bei Z12 (Köln) ein Funkertreffen statt. Themen sind unter anderem eine Helix-Antenne für 13 cm und der bevorstehende Köln-Aachen Contest.
  • Vom 16. bis 17.11. findet der Köln-Aachen Contest auf UKW und KW statt.
  • Am 24.11 treffen sich Hobbyfreunde auf dem Funkertreffen mit Amateurfunkmarkt in Leinfelden-Echterdingen, südlich von Stuttgart. 
  • Am 30.11. findet der 49. Dortmunder Amateurfunkmarkt in der Westfalenhalle 6 in Dortmund statt.

Hier noch die fixen Termine:

  • Die französische RADIOAMPT trifft sich wöchentlich an jedem Samstag um 8:00 Uhr Lokalzeit auf 3.660 kHz plus/minus QRM zu ihrer Runde „QSO de section RADIOAMPT“. 
  • Und an jedem Mittwoch läuft ab 8:00 Uhr Ortszeit die VFDB-RPZ-Runde auf 3688 kHz.

Dies war der Rundspruch des Verbandes der Funkamateure in Telekommunikation und Post e.V., zusammengestellt vom VFDB-Redaktionsteam unter der Leitung von Dirk, DL7DSW. Weitere tagesaktuelle Meldungen findet ihr auf unserer Vereinswebseite www.vfdb.org. Neue Termine sowie Beiträge für den Rundspruch sendet ihr bitte per E-Mail an die VFDB-Redaktion. redaktion ÄT vfdb punkt org.

Den nächsten VFDB-Rundspruch hört ihr am Samstag, den 7. Dezember 2019 um 15 Uhr UTC in der Z-Runde auf 3639 kHz sowie zeitgleich im Echolink-Konferenzraum des VFDB mit der Nummer 354 399. 

Am kommenden Dienstag wird dieser Rundspruch ab 20 Uhr Ortszeit im Echolink VFDB-Konferenzraum wiederholt und kann zu jeder Zeit auf der Webseite des VFDB e.V. nachgehört werden.

Vielen Dank fürs Zuhören und 73,

Euer VFDB-Rundspruch-Team

Kommentare sind geschlossen.