Friedrichshafen – Aufgrund der aktuellen Entwicklungen hinsichtlich der Verbreitung des Coronavirus COVID-19 ist die Messe Friedrichshafen gezwungen, eine schwerwiegende Entscheidung zu treffen:
Die internationale Amateurfunk- Ausstellung Ham Radio wird nicht im geplanten Zeitraum vom 26. bis 28. Juni 2020 stattfinden, sondern vom 25. bis 27. Juni 2021 durchgeführt.
Die Bundesregierung und Ministerpräsidenten der Länder haben am Mittwoch, 15. April entschieden, dass es bis einschließlich 31. August 2020 keine Großveranstaltungen geben darf.

Gänzlich auf Ham Radio-Feeling verzichten müssen Funkamateure aber nicht:
Auf der Webseite der Ham Radio werden Aussteller in Form einer virtuellen Messe Produktneuheiten präsentieren.
Zudem bietet der DARC e.V. dort Vorträge an.

Quelle: Pressemitteilung der Messe Frriedrichshafen

Veröffentlicht unter QTC.

Kommentare sind geschlossen.