Der VFDB-Rundspruch ist die monatliche Nachrichtensendung für alle Mitglieder des VFDB. Dieser Rundspruch wird regelmäßig auf Amateurfunkfrequenzen ausgestrahlt und ist öffentlich empfangbar.

Live hören

Den Rundspruch hören Sie an jedem 1. Samstag im Monat um 15:00 Uhr UTC auf der Frequenz 3639 kHz +/- QRM und wird in Folge auch über einige Relaisstationen abgestrahlt, zum Beispiel am 2. Montag jeden Monats über DB0ZU oder am Sonntag um 11 Uhr im Rhein-Ruhr-Rundspruch. Sofern Sie Interesse haben, den VFDB-Rundspruch ganz oder in Teilen zu verlesen, wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des VFDB e.V. Vielen Dank!

Wo kann ich ihn empfangen?

Datum: jeweils am 1. Samstag im Monat, ausser in den Monaten Juli und August

Zeit:     15:00 Uhr UTC, 15 Minuten vorher vorloggen

QRG:   3639 kHz +/- QRM

Mode:   LSB

sowie auf zahlreichen UKW-Echolink-Relais zur selben Zeit.

Wo kann ich den Empfang melden?

In der Regel wird auf den jeweiligen Frequenzen ein sogenannter Bestätigungsverkehr durchgeführt. Wir möchten aber auch allen Kurzwellenhörern (SWLs) eine Online-Möglichkeit anbieten, den Empfang zu bestätigen.

Dazu wurde diese Webseite eingerichtet: https://www.vfdb.org/service/empfangsbericht/

Wer sendet ihn?

Rundspruchstation sind DF0FTP, DL0FTP, DB0DBP, DF0DBP DK0DBP und DL0DBP im Wechsel. Verschiedene lokale Stationen strahlen unsere Rundsprüche außerdem über unterschiedliche Relaisstationen ab.

Als Datei beziehen

Die Rundsprüche sind auch auf unserer Webseite www.vfdb.org als PDF- und MP3-Datei zu finden. Für den jeweils aktuellen Rundspruch stehen folgende URLs zur Verfügung:

Empfang via Echolink

Der VFDB e. V. macht den VFDB-Rundspruch auf UKW hörbar. Dabei werden zahlreiche Echolink-Relais und -Hotspots mittels eines Konferenzservers verbunden. Auf diese Weise kann der VFDB-Rundspruch an viele Relaisstationen live verteilt werden.

Sofern du einen eigenen Echolink-Node betreibst, bitten wir dich, den VFDB-Rundspruch zu senden. Dazu muss wenige Minuten vor dem 1. Samstag im Monat um 15 Uhr UTC eine Echolink Verbindung zum Konferenzserver *VFDB* mit der ID #354399 hergestellt werden.
Fragen dazu beantworten OM Manfred, DB4ZZ und OM Klaus, DL5RFK gerne.

Meldungen einreichen

Jedes VFDB-Mitglied kann Beiträge für den VFDB-Rundspruch beisteuern. Dies geht ganz einfach per formlosem E-Mail. Schickt eure Beiträge an die VFDB-Redaktion an die Adresse redaktion (at) vfdb.org.

Das Rundspruch-Archiv

Wählen Sie das Ausgabejahr und klicken dann auf den entsprechenden Monat, um das pdf-Dokument anzuzeigen.
Hinweis: Zum Betrachten von PDF-Dokumenten können Sie den kostenlosen Adobe Acrobat Reader oder jeden anderen PDF-Viewer verwenden.

Hier gibt es die PDF-Dateien, hier die MP3-Dateien.

Rundspruch Stationen

Der VFDB e. V. versucht, seinen Rundspruch möglichst in ganz Deutschland auf unterschiedlichen Frequenzen und zum Teil zu unterschiedlichen Uhrzeiten auszusenden. Deshalb helfen freiwillige Funkamateure, den VFDB-Rundspruch auszusenden. Hier eine Liste, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit hat. (https://www.vfdb.org/service/rundspruchstationen)

Der RADIOAMPT Rundspruch

Die Runde der RADIOAMPT läuft jeden Samstag um 08:00 Uhr Localtime auf 3660 kHz +/- QRM als „ QSO de section Radioampt“. In der Regel wird sie von Christian F6AHZ geleitet. Die Runde dauert etwa eine gute halbe Stunde. Es sind zwei Durchgänge, zuerst Vorstellung und Rapport, danach Schlussrunde mit diversen Informationen.