Der mit Spannung erwartete Start eines Stratosphärenballons mit Amateurfunknutzlast  am Flugplatz Flensburg-Schäferhaus erfolgte am vergangenen Freitag (10.08.): Um 15 Uhr entließ Peter DB5NU den Ballon in die Freiheit. Das Projekt entstand im Rahmen eines Aktionstages des Flensburger Erlebnismuseums „Phänomenta“ in Zusammenarbeit mit Funkamateuren der Flensburger Ortsverbände M03 und Z79 (wir berichteten in der Vorwoche). Die Funkamateure bauten sämtliche funktechnischen Komponenten für die Aussendungen in APRS, RTTY und LoRa und stellten sie dem Ballonprojekt zur Verfügung. Insbesondere Tycho DO5FL vom VFDB-Ortsverband Flensburg (Z79) hatte sich bei der technischen Systemintegration sehr engagiert.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter QTC.

Wie bereits angekündigt und berichtet wurde, plant das DLR School_Lab von Braunschweig aus einen Funkkontakt mit der ISS.
Funkamateure des VFDB Z01 DL0DLR / DN2DLR in Zusammenarbeit mit Funkamateuren der AKA Funk DL0IU der TU Braunschweig führen den Funkkontakt durch.

Der Kontakt soll am Dienstag, dem 14.08. gegen 12:57 Uhr UTC (also 14:57 Ortszeit) stattfinden.

Das School Lab plant, ab ca. 12 Uhr UTC eine Live-ATV-Übertragung über das ATV-Relais DB0HEX auf dem Brocken auszusenden.

Das DLR wird wahrscheinlich einen Livestream über Facebook schalten.

Wer den Kontakt selbst verfolgen will, kann das auf der Downlink-Frequenz 145,800 MHz in FM tun.

Wichtige Anmerkungen:

  • die Zeit ist abhängig von der Flugbahn der ISS, also rechtzeitig vorher einschalten.
  • Der Termin ist zwar offiziell, kann aber von der NASA jederzeit abgesagt werden, wenn auf der ISS wichtigere Dinge zu erledigen sind.

Infos vom OV Z01

Veröffentlicht unter QTC.

Am 1. Wochenende des Juli fand in der Nähe von Neumarkt i.d.Opf. der alljährliche Fieldday des BV Bayern statt. Trotz nicht optimalen Fielddaywetter fanden sich viele Besucher ein. Schon zum Aufbau am Freitag Nachmittag waren Helfer von weit her angereist. Auch ein PKW mit dem Kennzeichen der BundesNetzAgentur hatte sich unter die Teilnehmer geAktionen zum FD Wochenedesellt. Schnell war das geräumige Zelt und die Infrastruktur auf dem Aussengelände des Campingplatzes aufgebaut. In der Nacht haben sich durch den einsetztenden Regen schnell Qualitätsprobleme an den Zelten der übernachtenden Teilnehmern gezeigt. So wirklich hat der Samstag auch nicht für Wetterbesserung gesorgt. Zur Freude aller stellte das Veranstaltungszelt viel Raum für technische Aktivitäten und vertiefende Gespräche bereit. Für die kommende Urlaubszeit wurden Dipolantennen probehalber in die Bäume „geschossen“ und anschließend mit entsprechenden Messmitteln bewertet und optimiert. Höhepunkt war am Sonntag morgen der Empfang des Längstwellensenders SAQ aus Schweden. Die Aussendung konnte mit PAØRDT-Mini-Whip an einem Perseus SDR Empfänger 20 dB über dem Rauschen bestens gehört werden. Die wärmende Sonne trocknete bis Sonntag Nachmittag das gesamte Equipment. Mit guten Erinnerungen hat die Aufbaumanschaft am frühen Nachmittag die teilweise bis zu 200 km lange Heimreise angetreten.
Nächstes Jahr geht´s mitte Juni in die Fränkische Schweiz in die Nähe von Lindenberg.

 

Veröffentlicht unter QTC.

Die Kölner Bake DBØJK ist wieder auf Sendung.
Zu hören auf den folgenden Frequenzen:

  • 1296.865 MHz
  • 10368.865 MHz
  • 24048.865 MHz und
  • 47088.865 MHz

Aktiv in CW und JT4G im Minutenwechsel.
Da noch eine externe Synchronisierung fehlt, beginnt die JT4 Sendung nicht exakt zur vollen Minute.
Wegen der Überarbeitung der Technik waren ab dem 01.06. 2016 alle Baken Frequenzen von DBØJK abgeschaltet.
Quelle: DF8ME

Veröffentlicht unter QTC.

Trotz extremen Straßenverhältnissen in Bayern konnte der BVV von Bayern, OM Ralph am Samstag, den 23. Januar 2016, zwölf Teilnehmer in Ingolstadt begrüßen. Vertreter aus 8 bayerischen Ortsverbänden hatten sich zusammengefunden und die Tagesordnung bis in den Nachmittag hinein abgearbeitet. Ein detailierter Kassenbericht durch OM Thomas bildete die Grundlage für weitreichende Entscheidungen.  Große Themen waren die Umverteilung der Beitragsrückflüsse auf die Ortsverbände und die Eventplanung für „20 Jahre BV Bayern“. OM Heribert stellte die Neuerungen der GO und der BFO vor. Bei gebesserten Straßenverhältnissen konnten sich die Teilnehmer noch vor Einbruch der Dunkelheit wieder sicher auf den Weg nach Hause begeben.

 

Veröffentlicht unter QTC.
Am 10. November fand beim Ortsverband Hamburg-Harburg Z27 eine
Mitgliederversammlung mit Wahlen statt.
Der OVV Bernhard, DL6XB, und der Beisitzer Peter, DK6HT nahmen 5
Mitglieder-Ehrungen für ihre langjährige Mitgliedschaft vor.
Geehrt wurden:
Gerhard Sönnichsen, DL8DR, für eine 50-jährige Mitgliedschaft.
Jürgen Möller, DH3JM, für eine 25-jährige Mitgliedschaft
Bernhard Klaucke, DL6XB, für eine 25-jährige Mitgliedschaft
Peter Laubenstein, DF9HL, für eine 25-jährige Mitgliedschaft
Lutz Laubenstein, DK4XN, für eine 25-jährige Mitgliedschaft
Danach wurden die Wahlen durchgeführt.
Es nahmen 14 stimmberechtigte Z27-Mitglieder an dieser Versammlung teil.
Der alte Vorstand von Z27 wurde für eine 2-jährige Amtsperiode wieder
gewählt.
Als OVV wurde Bernhard Klaucke, DL6XB, mit 14 Ja-Stimmen gewählt.
Der Stellvertretende OVV Jürgen Möller, DH3JM, wurde mit 14 Ja-Stimmen
gewählt.
Als Beisitzer wurde Peter Truh, DK6HT, mit 13 Ja-Stimmen und einer
Enthaltung gewählt.
Alle Z27-Vorstands-Mitglieder nahmen die Wahl an.
Der neue QSL-Vermittler Reinhard Jäger, DK9HJ, wurde kommissarisch von den
Z27-Mitgliedern bestimmt.
Der alte QSL-Vermittler Bernd Greiner, DJ3HT, steht dafür leider nicht mehr
zur Verfügung!
Wir bedanken uns bei Bernd für seine langjährige Tätigkeit als QSL-Manager.
Vy 73 de Berni, DL6XB, OVV von Z27
Veröffentlicht unter QTC.