In diesem Jahr fand die Jahreshauptversammlung des OV Z60 im Rahmen der Deutsch-Niederländischen Amateurfunkertage (DNAT) in Bad Bentheim statt. OM Heinz Klippel, DG9KAF wurde von den Mitgliedern zum OVV gewählt, die Wahl zu seinem Stellvertreter fiel auf OM Dr. Volker Frey, DL9OBK. Die Anwesenden fanden die Idee gut, die Versammlung auf den DNAT durchzuführen. Auch künftig, zunächst wieder im Jahre 2017, werden die JHV von Z60 im Rahmenprogramm der DNAT ihren Platz finden.

Veröffentlicht unter QTC.

Am Freitag, dem 26. August 2016 wurden in der St. Katharinenkirche auf Burg Bentheim die 48. Deutsch-Niederländischen Amateurfunkertage (DNAT) eröffnet.
Nach Grußworten vom Dr. Volker Frey, DL9OBK und Bea van de Riet, PA3GJB (DNAT-Vorstand) eröffnete die stellv. Landrätin Helena Hoon die diesjährigen 48. DNAT.
Der Bad Bentheimer Bürgermeister Dr. Volker Pannen würdigte in seiner Ansprache die Aktivitäten der Funkamateure hinsichtlich der völkerverbindenden Zusammenarbeit. Er hob ebenfalls im Hinblick auf die soeben von der Bundesregierung angekündigten Notfallabwehr-Pläne, bespielhaft den Fall eines möglichen Zusammenbruchs der öffentlichen Kommunikationsnetze hervor. Funkamateure könnten in einem solchen Fall -zumindest teilweise- die dann wichtig werdenden Nachrichtenverbindungen sicherstellen.-
Die niederländischen Funkfreunde vertreten durch OM Floris Wijnnobel, PA1WF und OM Remy Denker, PA3AGF, wie auch OM Hans Blondeel Timmerman, PB2T, Präsident der EUDXF richteten Grüße an die Teilnehmer.
Für den musikalischen Rahmen sorgte gekonnt die Musikakademie Bad Bentheim –Schüttorf.

Veröffentlicht unter QTC.

Eine gelebte Transparenz ist immer gut, sie kann aber auch schon mal schädlich sein.
Besonders dann, wenn man am Verhandeln ist, Informationen dabei falsch interpretiert werden und dadurch Fakten geschaffen werden, die nicht mehr rückgängig zu machen sind.
Daher haben der Vorstand und die BVV in ihrer letzen Telefonkonferenz abgestimmt, dass alle Neuigkeiten zu unseren Standorten vom Vorstand über die BVV den Ortsverbänden mitgeteilt werden und das sofort, wenn es etwas Neues gibt.

Daher bei Fragen keine Scheu, wendet euch an euren OVV und BVV oder selbstverständlich auch an euer Standortreferat.

Veröffentlicht unter QTC.

Das „Verzeichnis der zugeteilten deutschen Amateurfunkrufzeichen und ihrer Inhaber (Rufzeichenliste)“ mit Stand vom 1. August kann von der Webseite der BNETZA unter folgendem Link geladen werden:

http://www.bundesnetzagentur.de/SharedDocs/Downloads/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/Unternehmen_Institutionen/Frequenzen/Amateurfunk/Rufzeichenliste/Rufzeichenliste_AFU.pdf.

 

Quelle: BNETZA

Veröffentlicht unter QTC.

Am 11. Januar 1950 wurde der „Verband der Funkamateure der Deutschen Bundespost (VFDB)“ im FTZ in Darmstadt gegründet. In 2016 besteht unser Verein somit seit 66 Jahren. An dieses Ereignis vor 66 Jahren soll eine Funkaktion des Bezirksverbands Nordrhein durch Aktivierung des Rufzeichens DL66VFDB erinnern.

Funkverbindungen mit DL66VFDB werden mit dem Sonder-DOK VFDB66 belohnt. Aktiviert wird das Rufzeichen primär von Amateurfunkstellen aus dem BV-Nordrhein.

73 Helmut, DB6NX

Veröffentlicht unter QTC.

Am 24.07.2016 verstarb unser langjähriges Mitglied YL Hannelore Weiser, DL2GWH.
Hannelore hat im OV Z06 für 41 Jahre engagiert die QSL-Vermittlung übernommen.
Von 1992 bis 1996 war sie stellvertretender BVV des Bezirks Baden.
Die 80m YL Runden und deren Jahrestreffen hat sie stets mit Freuden wahrgenommen und das Treffen in Freiburg organisiert.
48 gearbeitete Diplome, sowie Funkkontakte mit EA0JC (König von Spanien) und JY1 (König von Jordanien) zeugen von einer unermüdlichen Aktivität auf Kurzwelle.
Wir werden sie in dankbarer Erinnerung behalten.

Hans Weiser, DL2SP, OVV Z06

Veröffentlicht unter QTC.

Am 23.06.2016 ist unser OVV Peter Reusse DF3JT vom OV Z 39 (Wuppertal) plötzlich und völlig unerwartet verstorben.
Peter ist am 21.10.1950 geboren und wurde nur 65 Jahre alt. Er hatte seine Lizenz seit 1975.
OM Peter war 40 Jahre in unserem OV Z39 tätig.
Wir haben Peter als ausgezeichneten Elektroniker und hilfsbereiten Funkarmateur geschätzt.
Er hinterlässt in unserem Clubleben eine große, kaum zu schließende Lücke.
Wir trauern um einen liebenswerten OM und werden sein Andenken in Ehren halten.
Für den OV Z39, Volker Hoffmann DL9EAL, Klaus Rasch DL1EJK

Veröffentlicht unter QTC.