Am Montag hat es sich schon abgezeichnet, seit Donnerstag ist es nun Gewissheit.
Wir verschieben die Hauptversammlung des VFDB ein drittes Mal.
Nachdem unser Vorsitzender Heribert in der vergangenen Woche einen Unfall während eines OV-Einsatzes hatte und seit dem im Krankenhaus liegt, haben die BV-Vorsitzenden in einer Telefonkonferenz am Donnerstag beschlossen, die Hauptversammlung auf das kommende Jahr zu verlegen, da Heribert bis Dezember nicht genesen sein wird und eine Hauptversammlung ohne ihn wie Köln ohne Kölsch wäre.
Geplant ist nun der 9. April, mit Anreise am 8. und Abreise am 10. April.
Wir wünschen Heribert auch hier von dieser Stelle eine schnelle und problemlose Genesung und freuen uns darauf, euch im April in Berlin begrüßen zu dürfen.

Veröffentlicht unter QTC.

Am Samstag, den 4. September 2021 wurde in der Z-Runde auf 3639 kHz der VFDB-Rundspruch gesendet.

Die aktuelle Ausgabe des VFDB-Rundspruchs steht unter folgenden Internet-Adressen zur Verfügung:

Alle älteren Rundsprüche findet man im PDF-Archiv und MP3-Archiv auf unserer Webseite.

Der VFDB-Rundspruch wird am kommenden Dienstag per Echolink als Wiederholung gesendet. Im Programm von “SATzentrale – Dein Technikradio” wird der VFDB-Rundspruch am kommenden Montag um 21:00 Uhr gesendet. Eine weitere 80-m-Aussendung findet am Montagabend um 20:15 Uhr auf 3622 kHz statt. Wir bitten, die Verbreitung zu unterstützen, indem Zuhörer und Relais-Stationen sich mit dem Echolink-Knoten 354 399 kurz vor Sendebeginn verbinden. Oder du sendest den VFDB-Rundspruch einfach selbst in deiner Region aus – das Manuskript und die MP3-Datei dafür stellen wir dir gerne vorab zur Verfügung. So möchten wir eine flächendeckende Verbreitung erreichen. Vielen herzlichen Dank für deine Unterstützung, den VFDB-Rundspruch zu verbreiten! Die nächste Ausgabe hört Ihr in der Z-Runde am 6. November um 15:00 Uhr UTC. Bis dahin eine gute Zeit und viel Spaß mit den aktuellen Meldungen wünscht euer VFDB-Redaktionsteam – Klaus DL5RFK, Heribert DG9RAK und Michael DL9LBG.

Veröffentlicht unter QTC.

Vom 3. bis 5. Dezember findet in Berlin die Verbandshauptversammlung des VFDB statt. Aus diesem Anlass vergeben die VFDB-Clubstationen DL0FTP und DF0FTP im Zeitraum vom 1. Oktober bis 31. Dezember 2021 den Sonder-DOK VHV21.

Zur Einstimmung auf die Fußball-Europameisterschaft der Männer, die 2024 in Deutschland ausgetragen wird, ist seit dem 15. September die Sonderstation DL24EURO des VFDB-Ortsverbandes Kassel (Z25) mit dem Sonder-DOK EM24 aktiv. Dieser Sonder-DOK wird bis einschließlich 14. September 2022 vergeben. Als Sonder-QSL-Karte ist ein Motiv „Welcome to Germany 24“ in Planung. Darüber informiert OM Wolf DH3ZK aus dem Ortsverband Kassel (Z25). Des Weiteren teilt er mit, dass für die Jahre 2022 und 2023 die Aktivierung einer Sonderstation DL24UEFA angedacht ist. Direkt im Anschluss wird die Aktivität mit dem Call DL24DFB bis 2024 fortgesetzt. Hierzu sind DL-weit Veranstaltungen speziell für Jugendliche in Vorbereitung, die im Kontext der bevorstehenden Fußball-EM stehen, z. B. Torwandschießen. Natürlich kommen auch funkspezifische Aktionen wie Funkbetrieb, spielerische Morseaktionen usw. nicht zu kurz. Diese Aktionen dienen der Mitgliedergewinnung. Gerne besucht das Team um Wolf DH3ZK auch Vereine vor Ort und bringt die gesamte Ausrüstung mit. Bei Interesse kann man sich gerne per E-Mail an ihn wenden: DH3ZK [ätt] vfdb .org

Darüber hinaus wird derzeit ein Diplomprogramm anlässlich der Fußball-Europameisterschaft 2024 ausgearbeitet, zu dem auch Funkbetrieb auf allen Bändern mit den VFDB-Club- und -Sonderstationen auf dem Programm stehen. QSLs wird es via Büro, eQSL, LoTW sowie via QRZ.com geben.

Die Pressestelle der BNetzA hat auf die ab den 1. Oktober 2021 neue geltenden Gebühren hingewiesen.
Zur Kostendeckung der Verwaltung werden nach Maßgabe des Bundesgebührengesetzes Gebühren und Auslagen erhoben.
Diese wurden im Rahmen der Besonderen Gebührenverordnung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie für individuell zurechenbare öffentliche Leistungen der Bundesnetzagentur ermittelt und festgesetzt.
Der Abschnitt 3 der vorgenannten Verordnung enthält die Beträge, die für Amtshandlungen nach dem Amateurfunkgesetz und der zugehörigen Amateurfunkverordnung ab dem 1. Oktober 2021 erhoben werden.

Für die Funkamateure bedeutet dies, dass einige Positionen günstiger werden (z. B. Prüfungsgebühr, die Zulassung zur Teilnahme am Amateurfunkdienst, Sonderrufzeichen), andere Behördenleistungen jedoch künftig bezahlt werden müssen (z. B. Neuausstellung einer Urkunde, Zweitschriften, Änderung der Zulassungsdaten).

In der Anlage kann man die detaillierten Gebührenpositionen für den Amateurfunkdienst nachlesen.

Veröffentlicht unter QTC.

Am Samstag, den 4. September 2021 wurde in der Z-Runde auf 3639 kHz der VFDB-Rundspruch gesendet.

Die aktuelle Ausgabe des VFDB-Rundspruchs steht unter folgenden Internet-Adressen zur Verfügung:

Alle älteren Rundsprüche findet man im PDF-Archiv und MP3-Archiv auf unserer Webseite.

Der VFDB-Rundspruch wird am kommenden Dienstag per Echolink als Wiederholung gesendet. Im Programm von “SATzentrale – Dein Technikradio” wird der VFDB-Rundspruch am kommenden Montag um 21:00 Uhr gesendet. Eine weitere 80-m-Aussendung findet am Montagabend um 20:15 Uhr auf 3622 kHz statt. Wir bitten, die Verbreitung zu unterstützen, indem Zuhörer und Relais-Stationen sich mit dem Echolink-Knoten 354 399 kurz vor Sendebeginn verbinden. Oder du sendest den VFDB-Rundspruch einfach selbst in deiner Region aus – das Manuskript und die MP3-Datei dafür stellen wir dir gerne vorab zur Verfügung. So möchten wir eine flächendeckende Verbreitung erreichen. Vielen herzlichen Dank für deine Unterstützung, den VFDB-Rundspruch zu verbreiten! Die nächste Ausgabe hört Ihr in der Z-Runde am 2. Oktober um 15:00 Uhr UTC. Bis dahin eine gute Zeit und viel Spaß mit den aktuellen Meldungen wünscht euer VFDB-Redaktionsteam – Klaus DL5RFK, Heribert DG9RAK und Michael DL9LBG.

Veröffentlicht unter QTC.