DL8FAQ

Der Ortsverband Kassel trauert um den Tod von OM Günter DL8FAQ. Günter verstarb am 03.10.2018 im 64. Lebensjahr.

Wir werden sein kasseläner Naturell sehr vermissen und denken gern an ihn zurück. Auch war Günter Mitglied in der Relais-Interessen-Gemeinschaft Kassel/Vellmar e.V. und hat sich viele Jahre als der „Grillmeister“ bei dem jährlichen Sommerfest „Rig-Nick“ empfohlen. Unser Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen.

Für den Ortsverband Kassel der Vorstand DL3FAN, Hartmut.

Veröffentlicht unter QTC.

  • Auszug aus dem DX-Mitteilungsblatt:
    • Samoa, Steve WB2IQU ist ab dem 18. Oktober für eine Woche von Samoa aus als 5W2IQ auf 40, 20, 15 und 10 Meter QRV.
    • Madeira, Helmut DF7ZS zieht es zum CQ WW DX SSB Contest nach Madeira. Vom 23. bis 29. Oktober ist er als CT9/DF7ZS und zum Contest als CQ3W zu arbeiten.
    • Haiti, die vom „Lazy Dxers Team“ vom 19. bis 29. Oktober angekündigte DXpedition 4V7R nach Haiti wurde leider abgesagt.
    • Österreich gedenkt vom 22. bis 31. Oktober mit der Sonderstation OE100ES an den 100. Todestag des Maler Egon Schiele.
  • Vom 19. bis 21. Oktober fand das 61. Jamboree on the Air und 22. Jamboree on the Internet Event statt. JOTA und JOTI sind unterhaltsame und jährliche Erfahrungen für junge Menschen im Scouting-Bereich. Die breite Palette an Kommunikationskanälen zu nutzen, kulturelles Bewusstsein zu fördern, Toleranz zu entwickeln und die Zusammenarbeit zu stärken, ist Ziel dieser Veranstaltung, nicht nur innerhalb der weltweiten Pfadfinderbewegung. Und es ist ein Jamboree, das überall auf der Welt stattfindet.
  • Der Distrikt Baden lädt zu seinem Service-Tag ein. Am 24. November findet im Justus-Knecht-Gymnasium in 76646 Bruchsal, in der Zeit von 9:30 Uhr bis 16:30 Uhr der Distrikts-Servicetag statt. Die Themenschwerpunkte sind: Norcal Doublet Kurzwellen Portabel Antennen mit Bau einer Antenne und Betrieb über FM-Amateurfunk Satelliten.
  • Funken-Lernen, am 1. Oktober begann wieder ein Fernkurs zur Erlangung der Amateurfunk Klasse A. Einige wenige Plätze können noch vergeben werden. Weitere Infos dazu auf www.funken-lernen.de
  • Neuer Turnus für die Twitterrunde. Seit ungefähr einem Jahr trifft sich die Twitterrunde in der Brandmeister DMR Talkgroup 263333 zum wöchentlichen Austausch über Amateurfunk-Themen. Wie auf der Webseite hamspirit.de zu lesen ist, traf sich diese Runde bisher am Donnerstags um 20:15 Uhr. Der neue Termin in einem vierzehntägigen Rhythmus ist nun Dienstags ab 20:15 Uhr. Die Moderation wird dabei im Wechsel von Bastian DO2BN und Silvio DM9KS übernommen. Die erste Runde findet am kommenden Dienstag dem 23. Oktober statt.
  • Und noch in eigener Sache, aufgrund der Herbstferien gibt es kommende Wochen keinen Weitblick an dieser Stelle.

  • Auszug aus dem DX-Mitteilungsblatt:
    • Kanarische Inseln, noch bis 21. Oktober ist von Teneriffa aus die Sonderstation EH8WTD auf Kurzwelle aktiv, um auf den Welttourismustag hinzuweisen
    • Österreich, vor 100 Jahren wurde die Republik Österreich gegründet und aus diesem Anlass ist die Sonderstation OE100OE an folgenden Tagen, die einen historischen Hintergrund zur Geschichte Österreichs haben, QRV:  am 16., 21. und 31. Oktober sowie am 03. und 12. November. Für jeden Tag soll es dazu eine spezielle QSL-Karte geben
    • Ukraine, zum Gedenken an die Befreiung der Stadt Melitopol im 2. Weltkrieg ist noch bis zum 28. Oktober die Sonderstation EM75QM QRV
    • Tonga, Ronald PA3EWP, Martin PA4WM und Tom GM4FDM unternehmen vom 13. bis 27. November eine DXpedition nach Tonga. Als A35EU wollen sie mit drei Stationen in CW, SSB und RTTY QRV sein, wobei das Hauptaugenmerk in Richtung Europa liegt.
  • Aus dem Rheinland-Pfalz-Rundspruch. Deutschsprachiger Podcast ist Online gegangen: Dominik DO5DOS blickt zuversichtlich auf die dauerhafte Erstellung eines deutschsprachigen Internet-Podcast, den er seit Anfang 2017 neben anderen als eine Amateurfunk-Sendung redaktionell gestaltet. Übrigens ein Podcast ist eine Serie von abonnierbaren Mediendateien über das Internet. Das Wort setzt sich zusammen aus der englischen Broadcast und der Bezeichnung für den iPod, mit dessen Erfolg Podcasts direkt verbunden wurden. Der Podcast ist auf der Webseite ftnw.net zu finden.
  • Erneute Änderung im DMRplus Netz. Mit Stefan DL1BH, Peter DG9FFM und Rolf HB9SDB wurde eine neue Gruppe gegründet, welche xreflector.net übernommen hat und weiterbetreiben wird. Hierzu gehören ebenfalls die “Digital Voice”-Systeme wie DCS, DMRplus, FCS und NXDN. Die Datenbanken für DVRPTR 1 bis 3, Home 1 und 2 sowie DV4mini werden ebenfalls weiter betrieben und aktualisiert.
    Die neue Betreiber-Gruppe dankt Torsten DG1HT, Hans-Jürgen DL5DI und Kurt OE1KBC für die zahlreichen Entwicklungen im Bereich der Digital-Voice Systeme innerhalb der letzten 10 Jahre.
  • Hier noch ein Hinweis für Freunde der Schlackertaste, am 17. Oktober findet der zweite Schlackertasten-Abend der AGCW in diesem Jahr statt. Die Ausschreibung findet Ihr auf der Homepage der AGCW Über eine rege Beteiligung würden sich die Organisatoren freuen.
  • Aus der Welt der Radiohörers: Ab 24. Oktober treffen sich Berliner Empfangsamateure im Seehof Netzen, 14797 Kloster Lehnin, Ortsteil Netzen, zu einem DX-Camp. Und ab dem 31.Oktober findet das DX-Camp der Radiofreunde NRW im Naturfreundehaus Holzerbachtal in Solingen-Wald statt.

Hallo lbr YL, XYL und OM

Am Samstag, den 6. Oktober 2018 wurde in der 822. Z-Runde der VFDB-Rundspruch auf 3639KHz von Marie-Luise DF7PM an DK0Z gesendet. Die teilnehmenden Stationen konnten den Rundspruch gut empfangen.

Die aktuelle Ausgabe des VFDB Rundspruchs steht auf folgenden Internet-Adressen zur Verfügung:

Der VFDB-Rundspruch wird am darauffolgenden Dienstag über Echolink als Wiederholung durch Manfred DB4ZZ gesendet. Wir bitten Zuhörer und Relais-Stationen sich mit dem Echolink Knoten 354399 kurz vor 20 Uhr Ortszeit zu verbinden. Damit möchten wir eine flächendeckende Verteilung auf UKW erreichen.

Meldungen für den Rundspruch können formlos per E-Mail an die Redaktion gesendet werden.

Viel Spaß mit den aktuellen Meldungen, wünscht das VFDB-Redaktionsteam.

 

Weiterlesen

Der Ortsverband Z04 gibt sein Wahlergebnis bekannt. So wurde die Neuwahl des Vorstands im Ortsverband Düsseldorf am 24. September durch OM Jörg DJ8JE geleitet. Wir gratulieren dem neuen Vorstand OM H. Brause DK6JM und seinem Vertreter P. Brause DD9EN zur Wahl.

Veröffentlicht unter QTC.
Am 22.09.2018 fand die Jahreshauptversammlung des OV Collmberg Z91 mit 12 Mitgliedern statt. Der OVV, Roland DL1LQR erstattete Bericht über die Aktivitäten im letzten Jahr, besonders positiv wurde der Feldtag in Juni auf der Liebschützer Höhe hervorgehoben. Anschließend erstattete Tom DJ9ZZZ den Kassenbericht. Günther, DK8IOF, erläuterte anschaulich sein Mitwirken bei der technischen Organisation der Amateurfunk WM WRTC 2018 in Brandenburg und die Initiative vieler Funkamateure. Auch für das Leibliche Wohl war gut gesorgt, denn Ronald, DG1LQX grillte Würstchen, dies fand wiederholt großen Zuspruch. So Roland selbst.
Veröffentlicht unter QTC.

  • Auszug aus dem DX-Mitteilungsblatt:
    • Malta, noch bis zum 02. Oktober erhält Klaus, DL7OO die Möglichkeit, an der Clubstation 9H1MRL als 9H3GK Funkbetrieb auf den Kurzwellen Bändern zu machen.
    • Schottland, mit der Sonderstation GR150NIB will Terry GM3WUX vom 01. bis 28. Oktober an den 150. Jahrestag des Bestehens des „Royal National Institute of Blind People“ erinnern. Er ist auf Kurzwelle in CW und SSB in der Luft.
    • Der 100. Jahrestag der Gründung der Tschechoslowakischen Republik wird im Oktober mit dem Betrieb von Sonderstationen auf Kurzwelle in allen Modi gefeiert. Dabei werden diese mit dem Rufzeichen-Prefix OL100 zu erkennen sein.
    • Albanien, ein großes Team aus Albanien, Österreich und Slowenien plant vom 01. bis 12. Oktober eine DX Expedition zum Lake Shkodra im Locator Feld JN92RD. Als ZA5V will man auf 6 und 2 Meter in EME, sowie auf Kurzwelle in allen Modi QRV sein.
  • Jamboree on the air. Zum 61. Mal findet dieses Jahr das Jamboree-on-the-air statt, das weltweit größte Pfadfinder-Event mit mehreren Millionen Pfadfindern aus über 150 Ländern. Dazu sucht der Ortsverband G40 zusammen mit dem Pfadfinderstamm Dom Helder-Camara aus Köln-Lindenthal helfende Hände. Die Veranstaltung findet am 20. Oktober, von circa 15 bis 22 Uhr statt. Wer helfen möchte, meldet sich bei Jörg DL6JU.
  • Dreiband Vertikalantenne für QRP Betrieb. Auf der Webseite hamspirit.de beschreibt Peter DL4ABB wie man mit einem Teleskopmast und etwas Draht eine portable Antenne für die Kurzwellen Bänder 20, 30 und 40 aufbaut. Dabei setzt er seinen kleinen CW-Transceiver names “QCX Park” ein. Ein einziger CQ Ruf, mit dem QCX 5W Transceiver auf 40 Meter hat ein schönes Ergebnis gebracht, so Peter. Der vollständigen Beitrag ist auf hamspirit.de zu finden.
  • FT8 Software in Version 2.0 erschienen. Die im Juli 2017 ins leben gerufene Betriebsart FT8 erfreut sich größter Beliebtheit. Vor kurzem wurde die dazu notwendige OpenSource Software WSTJ-X von Joe Tayler K1JT in der Version 2.0, als Release Kandidat 2 veröffentlicht. Damit wird es hoffentlich nicht mehr lange dauern bis die Finale Version freigegeben wird. Das SouthGate Magazin titelt dazu “FT8 is exploding!“.
  • Hier noch ein Blick auf die Radio-Hörer Szene: Ab dem 28.Oktober will Channel292, der auch Radio DARC ausstrahlt, auf der Frequenz 7440KHz mit Testsendungen beginnen. Radio Taiwan International war in deutscher Sprache auf 11990 KHz gegen 17Uhr UTC, sowie etwa 1h später auf 9700 KHz zu hören. Mittelwellen DXer halten derzeit Ausschau nach Tonga Broacasting auf 1070 KHz. Es bedarf jedoch guter Bedingungen, um die 100 KW starke Station zu hören. Mehr dazu auf ArcticDX

 

Am Wochenende 7. bis 9. September 2018 fand in Weinheim die 63. UKW Tagung statt.

Die von weit angereisten Besucher füllten in den Tagen vor der Veranstaltung schon die Campingwiese am Wasserhaus bei DL0WH.
Die Zentralveranstaltungen fanden am Samstag in der Dietrich-Bonhoeffer-Schule in Weinheim statt.
1.400 Besucher und Helfer sorgten dafür, dass es wieder eine gelungene Tagung wurde.

Den Abschluss der Tagung bildet traditionsgemäß die Verleihung der Preise zum Selbstbauwettbewerb.

Als Sieger der Gesamtwertung konnte Wolfgang Schneider, DJ8ES den Preis und die Urkunde aus den Händen von Klaus, DF3GU und dem Leiter der Tagung Peter Wehrle, DL3PW entgegennehmen.

Wolfgang hat aus einem im Internet erhältlichen Surplus Teil einen Leistungsmesser für 24 GHz Amateurfunkanwendungen gebaut.
Zur Begründung stelle der Laudator, OM Klaus den damit am Besten umsetzten Selbstbaugedanken in den Vordergrund.

Wir gratulieren unserem Wolfgang zur Auszeichnung und freuen uns schon auf seinen Beitrag im nächsten Jahr.

 

***
Weitere Bilder auf der Seite der Veranstalter

Veröffentlicht unter QTC.