Pünktlich am vergangen Samstag um 16:00 Uhr MEZ wurde der VFDB-Rundspruch auch über die VFDB Relaisstellen DB0OBK Osnabrück und DB0DAM Dammer Berge erfolgreich übertragen.

Einem Team aus Z36 ist es gelungen das Rundspruch MP3-File aus dem Internet automatisch herunterzuladen und in das WAV Format umzuwandeln, sowie die beiden Relaisstellen DB0OBK und DB0DAM aus dem Verbund des HansaLinks herauszunehmen. In Folge wurde dann mit bester Qualität der VFDB Rundspruch abgespielt. Nach dem VFDB Rundspruch wurden die beiden Relaisstellen wieder dem HansaLink für den normalen Betrieb zurückgegeben.

Fortan wird jeden 1. Samstag im Monat um 15Uhr UTC automatisch diese Einspeisung erfolgen.

Vielen Dank an OM Rolf, DL2MB aus dem OV Z36 Osnabrück, der sich dafür eingesetzt hat den VFDB Rundspruch auch auf UKW im Raum Osnabrück hörbar zu machen.

Weiter Info sind auf http://z36.vfdb.org/ sowie http://www.hansalink.de/ und http://www.dl0osn.de/ zu finden.

Veröffentlicht unter QTC.

Der VFDB Rundspruch in der Ausgabe März 2014 ist Online.

Am Samstag den 1. März 2014 wurde in der 732 Z-Runde auf 3639KHz der VFDB-Rundspruch von XYL Marie-Luise, DF7PM gesprochen. Die teilnehmenden Stationen aus dem VFDB e.V und DARC e.V. konnten die Aussendung von DF0FTP auf Kurzwelle gut und ohne Störung empfangen.

Rufe jetzt den VFDB Rundspruch als PDF-Datei, TXT-Datei oder als Audio-Datei im MP3-Format ab:

Hinweis:

Der VFDB-Rundspruch war zeitgleich auf verschiedenen UKW Frequenzen zu hören. Der Rundspruch wird parallel zur Kurwelle via Echolink verteilt. Wenn auch du den VFDB Rundspruch am 1. Samstag im Monat um 15:00 Uhr auf deinem Echonlink Node senden möchtest, dann bitte ich dich kurz vorher den Konferenzserver DK0VG-L (EL ID# 948626) zu verbinden. Ansprechpartner dazu ist OM Manfred, DB4ZZ aus dem OV Z33.

Liebes Mitglied, bitte helfe bei der Verteilung des VFDB-Rundspruchs mit. Einige unserer Mitglieder haben keine eMail-Adresse. Um diese erreichen zu können, bitten wir um deine Unterstützung. Dazu zählt auch die weitergabe an Rundspruchstationen. Vielen Dank dafür.

Meldungen können formlos per E-Mail an redaktion äd vfdb.org gesendet werden. Oder per Brief und Fax über die Geschäftsstelle. Mit euren Meldungen gestaltet Ihr einen interessanten und wertvollen VFDB-Rundspruch.

 

Nun viel Spass mit dem VFDB-Rundspruch.

beste 73 und störungsfreien Empfang

wünscht Klaus, DL5RFK

Am Samstag, 15. Juni findet der 26. Kids Day statt.

Hier haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, mit Gleichaltrigen weltweit über Funk Kontakt aufzunehmen. Die Amateurfunkverbände rufen am dritten Samstag im Juni zum Internationalen Kids Day auf und übergeben das Mikrofon in Kinderhand. Auch Funkamateure des Verbandes der Funkamateure in Telekommunikation und Post   (VFDB) e. V. beteiligen sich an dieser Aktion und laden den Nachwuchs dazu ein, den Amateurfunkdienst live und hautnahe zu erleben.
Spannende Experimente mit Kommunikations und Nachrichtentechnik sowie Elektronik ohne Handy und Internet.
Beim Funkbetrieb werden neben Rufzeichen und Rapport Vorname, Alter, Lieblingsfarbe und Hobbys ausgetauscht.

 
http://www.arrl.org/kids-day

Ein Rückblick auf den Kids Day im Januar in OE
http://www.youtube.com/watch?v=_jwoAD0Ay1s

Wer noch mitmachen und ggf. Skeds vereinbaren möchte,

kann sich bei ajw (ät) vfdb.org per E-Mail melden.

Mit freundlichen Grüßen

 

Marcus Heger, DL1MH (DN3MH)
Referent für Ausbildung, Jugendarbeit und Weiterbildung im VFDB e. V.

Veröffentlicht unter QTC.

Am Sonntag, dem 02. Juni 2013 verstarb unser Funkfreund Werner, DM2CUM im Alter von 74 Jahren nach langer Krankheit.
 

Werner war seit Anfang der 60er Jahre lizenzierter und aktiver Funkamateur. Nachdem er zunächst die Mitbenutzerlizenz DM3TSM an der Klubstation DM3SM mit Leben füllte, erhielt er in den frühen 60er Jahren die Einzellizenz DM2CUM. Er baute bereits Mitte der 80er Jahren seinen eigenen SSB-VHF-Transceiver.

Links: DM2CUM, Rechts: DG9RAK

Als sein Sohn Rocco mit 14 Jahren seine Amateurfunklizenz mit dem Rufzeichen Y61TM bekam, stand Werner immer mit Rat und Tat zur Seite, sei es beim Antennen- oder Gerätebau.

 

Da Werner die Originalurkunde seiner DDR-Amateurfunklizenz noch besaß, konnte er gleich nach der Wende von der damaligen Bundespost das Rufzeichen DGØLMB zugeteilt bekommen. Später erhielt er dann wieder sein altes Call DM2CUM.

Bereits 1993 trat Werner in den VFDB ein. Die Gründung des Ortsverbandes Collmberg, Z91 und des Bezirksverbandes Sachsen wurde von ihm wesentlich mitgestaltet. Von 1995 bis 2007 war Werner federführend am Aufbau diverser Relaisstellen in Sachsen beteiligt. Ich war froh, Werner beim Umbau der Antennen für SEIN Relais im Jahre 2006 helfen zu können.

 

Bei seinen langen Krankenhausaufenthalten hatte Werner immer sein Handfunkgerät YAESU VX-5 dabei, sein letztes QSO war mit Gunnar, DG1LZG über das Leipziger Stadtrelais DB0LEI im Mai 2013.

 

Wir werden seiner immer ein ehrendes Andenken bewahren.

Heribert Spießl, DG9RAK

1.Vorsitzender des VFDB e.V.

Veröffentlicht unter QTC.
Der VFDB Rundspruch wurde am 1. Juni 2013 in der 718 Z-Runde im 80 Meter Band verlesen.

 

Der Rundspruch steht als PDF-Datei und als MP3-Datei zur Verfügung. Diese Dateien können gern von anderen Rundspruchstationen übernommen werden.

 

Unser Rundspruch-Redakteur OM Manfred, DB3ME hat lange Zeit mit persönlichem Einsatz an den unzähligen Ausgaben gearbeitet. Dabei wurden vielseitige Aufgaben von Ihm gemeistert. Leider hat sich OM Manfred aus persönlichen Gründen dazu entschieden die Aufgabe des Rundspruch-Redakteurs abzugeben.
Vielen herzlichen Dank OM Manfred, DB3ME für deine geleistete Arbeit im VFDB e.V.

 

beste 73 de Klaus, DL5RFK

Veröffentlicht unter QTC.