Die Auswertung der VFDB-Aktivitätstage Kurzwelle vom November 2020 ist abgeschlossen. Die Beteiligung war etwas geringer als im Vorjahr, 31 Logs gingen beim Funkbetriebsreferenten Joachim DL6ON ein. 2019 waren es 35 Logs. Stationen aus 37 VFDB-Ortsverbänden waren aktiv, teilweise auch nur als passive Teilnehmer und Punktelieferanten. Den ersten Platz belegte wie im Vorjahr DL0SAT mit dem Operator Dieter, DF7AX aus dem OV Göttingen (Z47) vor DF6YF, Bernhard aus dem OV Osteland (Z24) und DL0YLZ mit der Operatorin Marie-Luise, DF7PM, ebenfalls aus dem OV Osteland.
In der SWL-Wertung belegte DE1VSM, Werner aus dem OV Collmberg (Z91) vor DE1HJO, Jutta, ebenfalls aus Z91 und DE7WAB, Wolfgang aus dem DARC-Ortsverband Bremervörde (I36). Der VFDB e. V und der Funkbetriebs-Referent Joachim DL6ON sagen auf diesem Wege allen Siegern und Platzierten einen herzlichen Glückwunsch!

Veröffentlicht unter QTC.

Kommentare sind geschlossen.