Wir blicken in Auszügen auf die Meldungen vom 10.04.2019 des DX Mitteilungsblatt.

  • Somalia, Ali EP3CQ ist ab dem 15. April für einen Monat wieder als 6O1OO aus Somalia meist auf 40 und 20 Meter in FT8 aktiv.
  • Ghana, ab dem 13. April ist Matteo IZ4GYS erneut als 9G5GS auf 60, 40, 30 und 20 Meter hauptsächlich in FT8 und Digi-Mode zu arbeiten.
  • Frankreich, am 18. April 1925 wurde die IARU in Paris gegründet. Mitglieder der „Reseau des Emetteurs Francais“ ( kurz REF) werden anlässlich des World Amateur Radio Day vom 13. bis 21. April die Sonderstation TM94WARD aktivieren.
  • Japan, vom 02. April bis 30. November wird mit der Sonderstation 8J3AC der 100 Jahrestag der Gründung von Akashi City gefeiert.
  • Bulgarien, Mitglieder des „Thracian Rose Club“ sind bis zum 31. Juli als LZ116RF auf Kurzwelle aktiv und unterstützen damit das Rosen Festival in Kazanlak.
  • Iceland, Xavier EB3GCP macht vom 14. – 22. April eine Rundreise durch Island und er will als TF/EB3GCP in den Abend-bzw. Nachtstunden auf 40 und 20 Meter in FT8 funken. Seine Reiseroute ist auf QRZ.COM nachzulesen.

Weitere interessante Meldungen für DXer findest du auf den Webseiten des DX-MB.

Quelle: https://www.darc.de/der-club/referate/dx/dxmb/

Kommentare sind geschlossen.