Die Funkamateure aus dem Ortsverband Rostock (Z89) beteiligten sich am 03. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, am „Fest der Begegnung“ in der Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn. Das Fest der Begegnung beginnt um 10:00 Uhr und endet um 17:00 Uhr. Diese Gedenkstätte ist die ehemalige Grenzübergangsstelle Marienborn der ehemaligen DDR. Die Funkamateure haben in dieser Gedenkstätte eine Dauerausstellung der Funk- und Fernmeldetechnik der ehemaligen Grenzorgane der DDR aufgebaut. Zu dieser Dauerausstellung gehört eine umfangreiche Depotausstellung mit einem originalen russischen Funk-LKW „GAZ-66“. Weiterhin wird mit dem Call DL0GDT Funkbetrieb gemacht:  Mit einem SEG-100 (Original DDR-Gerät) in SSB sowie mit einem IC-7300 in FT8. DL0GDT vergibt den Sonder-DOK „GDM“ (Grenzdenkmäler).
Im Rahmen des Festes gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm für Jung und alt.
Ganztägig finden Sonderführungen durch die Gedenkstätte statt. Und für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Weitere Info: https://gedenkstaette-marienborn.sachsen-anhalt.de

Kommentare sind geschlossen.