Die Ergebnisse vom VFDB Contest Teile 3 und Teil 4 (UKW) sind ausgewertet und abrufbar.

Dazu ein Kommentar:

Auch wenn es nicht danach aussieht, die Beteiligung gegenüber 2018 hat sich von 27 auf 39 Teilnehmer verbessert, letztes Jahr war der Contest am Pfingstwochenende, da haben lediglich 16 Teilnehmer ein Log eingereicht. Über die Bedingungen möchte ich nicht spekulieren, allerdings hat Hans, DL2SP, keine Mühen gescheut und ist extra 20 KM auf einen Berg gefahren, lediglich ein QSO war die Ausbeute, das war aber von JN37VW nach DL 3NDX in JN59IE, ca. 375 KM.

 

Wir bedanken uns bei den Teilnehmern und freuen uns schon auf die kommenden VFDB-Contest Teile. Hier findest du die Auswertung zum Teile 3 (zur Auswertung)  und Teil 4 (zur Auswertung).

 

Am 11. November 2019 trifft sich ab 19 Uhr im Hessischer Hof, Kasseler Strasse 4 in 34123 Kassel-Waldau, der VFDB Ortsverband Kassel. Die Einladung zur ordentlichen Jahreshauptversammlung wurde an die Mitglieder bereits versendet. Die vorgesehene Tagesordnung liegt der Einladung bei. Der OVV Hartmut DL3AN freut sich auf eine rege Teilnahme.

Im November sind die Mitglieder des Bezirksverbandes Westfalen zu besonderer Aktivität, zum Beispiel zur Teilnahme an den Z-Runden aufgerufen. Im Dezember werden es die Mitglieder des Bezirksverbandes Niedersachsen und Sachsen-Anhalt sein. Dies wird honoriert durch doppelte Punktzahlen im OV-Wettbewerb „VFDB Aktiv”.

Wir erinnern an die Aktivitätstage 2019, die auf 40 Meter und 80 Meter vom 04. bis 10. November stattfinden. Bitte beachtet die neue Ausschreibung. Die Contest-Zeiten sind,  Montag von 00:00 Uhr UTC bis Sonntag 23:59 Uhr UTC. Als zusätzliche Multiplikatoren gelten die Distrikte des DARC e. V. Weitere Einzelheiten dazu findet Ihr auf unserer Webseite unter Organisation – Funkbetrieb – Aktivitätstage.

Joachim bittet darum die Log-Einsendungen per Post bis zum 17. November an ihn zu schicken. Eine aktualisierte Version der Excel–Tabelle von DO5HCS kann von der Internetseite des Verbandes aus dem Download-Bereich heruntergeladen werden. Aber auch andere Formate, die digital weiterverarbeitet werden können, sind möglich. Jedoch bevorzugt Joachim die Einsendung per E-Mail an DL6ON.