OM Hans hat die Gemeinschaft der Funkamateure auf Erden am 22. Dezember 2015 für immer verlassen.
Hans war Gründer und Koordinator der Conveniat-Runde seit 1961, deren Ehrenvorsitzender er seit dem Eintritt in den Ruhestand war.
Seine langjährige und intensive Tätigkeit als Funkamateur war bezeichnend für seine kreative und kommunikative Haltung und sein Anliegen, mit den Menschen in Verbindung zu sein.
Hans war einer der Funkamateure, die es geschafft haben, Beruf und Hobby in einer vernünftigen Verbindung zu leben. Durch seine daraus resultierenden umfangreichen Aktivitäten hat er sich um den Amateurfunk in Deutschland verdient gemacht. Wir werden seiner immer gedenken. –DK1HI-

Veröffentlicht unter QTC.

Die aktuelle Auswertung durch das Funkbetrieb Referats liegen als PDF-Datei vor.

 

Zitat: (Quelle: Z91)

Hallo zusammen,

im Anhang die Auswertung des VFDB Kontests Teile 5 und 6 (CW 40 & 80m) vom 10. Oktober 2015. Leider gab es geomagnetische Störungen, die einen Betrieb auf 40m innerhalb DL weitestgehend unmöglich machten. Eine Woche vorher (DTC Contest am 3. Oktober) und eine Woche später (WAG) waren wieder gute bis sehr gute Conds auf 40m für den Nahbereich.
Allen Siegern und Platzierten meinen Glückwunsch, für Rückfragen stehe ich zur Verfügung, Urkunden in PDF können bei mir abgefordert werden.
vy 73 de Joachim, DL6ON
VFDB Funkbetriebsreferent

Update:
Am 10. November 2015 wurde auf Beschluß des VFDB-HV, Rolf, DL2MB zum Referenten für Standortfragen ernannt. Heribert, DG9RAK, der nach dem Ausscheiden von Werner, DF5DD das Standortreferat kommissarisch leitete, hatte bereits vor zwei Jahren Rolf in das Standortreferat geholt, um ihn auf seine künftigen Aufgaben vorzubereiten.
Wir wünschen Rolf allezeit eine glückliche Hand bei seiner neuen und alten Aufgabe und bitten alle Standortbetreiber mit Rolf vertrauensvoll zusammen zu arbeiten.
Das Standortreferat koordiniert besonders alle Angelegenheiten, die auf irgend eine Weise mit den DFMG-Standorten des VDFB zu tun haben.
Zu erreichen ist Rolf unter der E-Mail-Adresse SR@vfdb.org

Veröffentlicht unter QTC.

Die Amateurfunkverwaltung der Bundesnetzagentur, Außenstelle Dortmund ist seit dem 1. November – nach der Übernahme der Akten aus dem Bereich Bayern (Süd) – bundesweit für alle Funkamateure zuständig. Dies betrifft sowohl die Verwaltung der Zulassung zur Teilnahme am Amateurfunkdienst und der Amateurfunkrufzeichen (sowohl Individual- als auch Sonderrufzeichen) wie auch die Organisation der Amateurfunkprüfungen. Für Fragen zur Amateurfunkzulassung oder zur Amateurfunkprüfung steht die Außenstelle unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung:

Bundesnetzagentur
Außenstelle Dortmund
Dienstleistungszentrum 10
44379 Dortmund

Tel.: (0231) 99 55 – 2 60
Fax: (0231) 99 55 – 1 81

E-Mail der Außenstelle

Zulassungen für fernbediente oder automatisch arbeitende Amateurfunkstellen (§13 AFuG) werden weiterhin von der Außenstelle Mülheim bearbeitet.

Die nach § 9 der Verordnung über das Nachweisverfahren zur Begrenzung elektromagnetischer Felder (BEMFV) einzureichenden Anzeige ist – wie bisher – an die örtlich zuständige Außenstelle der Bundesnetzagentur zu richten.

Die Amateurfunkprüfungen werden zentral in Dortmund organisiert aber weiterhin an zehn Standorten der Bundesnetzagentur sowie im Rahmen der Amateurfunkmesse HAM RADIO in Friedrichshafen abgehalten.

Die Standorte und Terminpläne können hier eingesehen werden.

 

Quelle – BNetzA

 

 

Veröffentlicht unter QTC.
Am 10. November fand beim Ortsverband Hamburg-Harburg Z27 eine
Mitgliederversammlung mit Wahlen statt.
Der OVV Bernhard, DL6XB, und der Beisitzer Peter, DK6HT nahmen 5
Mitglieder-Ehrungen für ihre langjährige Mitgliedschaft vor.
Geehrt wurden:
Gerhard Sönnichsen, DL8DR, für eine 50-jährige Mitgliedschaft.
Jürgen Möller, DH3JM, für eine 25-jährige Mitgliedschaft
Bernhard Klaucke, DL6XB, für eine 25-jährige Mitgliedschaft
Peter Laubenstein, DF9HL, für eine 25-jährige Mitgliedschaft
Lutz Laubenstein, DK4XN, für eine 25-jährige Mitgliedschaft
Danach wurden die Wahlen durchgeführt.
Es nahmen 14 stimmberechtigte Z27-Mitglieder an dieser Versammlung teil.
Der alte Vorstand von Z27 wurde für eine 2-jährige Amtsperiode wieder
gewählt.
Als OVV wurde Bernhard Klaucke, DL6XB, mit 14 Ja-Stimmen gewählt.
Der Stellvertretende OVV Jürgen Möller, DH3JM, wurde mit 14 Ja-Stimmen
gewählt.
Als Beisitzer wurde Peter Truh, DK6HT, mit 13 Ja-Stimmen und einer
Enthaltung gewählt.
Alle Z27-Vorstands-Mitglieder nahmen die Wahl an.
Der neue QSL-Vermittler Reinhard Jäger, DK9HJ, wurde kommissarisch von den
Z27-Mitgliedern bestimmt.
Der alte QSL-Vermittler Bernd Greiner, DJ3HT, steht dafür leider nicht mehr
zur Verfügung!
Wir bedanken uns bei Bernd für seine langjährige Tätigkeit als QSL-Manager.
Vy 73 de Berni, DL6XB, OVV von Z27
Veröffentlicht unter QTC.

Fritz Wiefelspütz ist am 22. Oktober 2015 verstorben. Er war seit dem 01.07.1965 Mitglied im VFDB und in zahlreichen Leitungsfunktionen tätig. Im Jahre 2000 wurde ihm die Goldene Ehrennadel des VDFB aufgrund seiner hohen Verdienste um den VFDB e. V. und dem Amateurfunk verliehen.

Wir trauern mit seinen Angehörigen und werden ihn nie vergessen.

 

Heribert Spießl, DG9RAK

1.Vorsitzender des VFDB e. V.

Veröffentlicht unter QTC.