Die Auswertung der VFDB-Aktivitätstage auf Kurzwelle im November ist abgeschlossen.
Wie im Vorjahr gingen 31 Logs beim Funkbetriebsreferat ein. Stationen aus 31 VFDB-Ortsverbänden waren aktiv, teilweise nur als passive Teilnehmer und Punktelieferanten.
Ebenfalls waren sieben Sonder-DOKs aus dem VFDB zu arbeiten.
Den ersten Platz belegte wie im Vorjahr DL0SAT mit OP Dieter, DF7AX vom OV Göttingen (Z47) vor Rudi DK7OM vom OV Rostock (Z89) und Bernhard DF6YF aus dem OV Osteland (Z24).
In der SWL-Wertung belegte Werner DE1VSM vom OV Collmberg (Z91) den ersten Platz vor Jutta DE1HJO, ebenfalls aus Z91.
Allen Siegern und Platzierten herzlichen Glückwunsch!

Veröffentlicht unter QTC.

Kommentare sind geschlossen.