Wir blicken in Auszügen auf die Meldungen vom 20.3.2019 des DX Mitteilungsblatt.

  • Senegal, Elvira IV3FSG ist vom 16. März bis 16. April erneut als 6W/IV3FSG aus Thies im Senegal auf Kurzwelle aktiv.
  • Deutschland, aus Anlass des 200. Geburtstages von Theodor Fontane ist noch bis zum Jahresende die Sonderstation DA200TF mit dem Sonder DOK „BRA“ auf Kurzwelle zu arbeiten. Jedes QSO wird via Büro, LoTW und eQSL bestätigt.
  • Französisch-Guayana, Hartwig DL7BC fliegt vom 21. März bis 02. April wieder nach Französisch Guayana und wird als TO2BC im Urlaubsstil auf Kurzwelle QRV sein.
  • Russland, Funkamateure der Region Smolensk bringen bis zum 30. April anlässlich des 85. Geburtstags von Juri Gagarin, dem ersten Kosmonauten der Welt, folgende Sonderstationen in die Luft RG61PP, R1961G und R108M. Dazu wird auch ein Sonderdiplom herausgegeben.
  • Schweden, vom 26. März bis 01. April sind Jef DD2CW, Francis ON6LY, Nida HS1NIV und Dirk ON3UN von der „King Chulalongkorn Memorial“-Station SI9AM aus von 160 – 10 Meter in SSB, CW und FT8 QRV.

Weitere interessante Meldungen für DXer findest du auf den Webseiten des DX-MB.

Quelle: https://www.darc.de/der-club/referate/dx/dxmb/

Kommentare sind geschlossen.