Beim Hauptvorstand haben sich Mitglieder aus unterschiedlichen Regionen gemeldet, die sich über mangelnde Informationen ihrer Ortsverbände in den seit über einem Jahr herrschenden Kontaktbeschränkungen beklagt haben. Gerade wir als Funkamateure sollten solche Probleme eigentlich nicht haben. Berichte im VFDB-Rundspruch sowie positive Rückmeldungen aus persönlichen Gesprächen zeigen aber deutlich, dass es auch anders geht. Viele Mitglieder haben dank virtueller Treffen wieder Kontakt zu ihrem Ortsverband gefunden.

Die gute Auslastung der vom VFDB angemieteten BBB-Plattform zeigt dies ebenfalls deutlich. Natürlich kann mangelnde Kommunikation in den Orts- und Bezirksverbänden nicht von oben geregelt werden. Mitglieder mit entsprechendem Bedarf nach mehr Kommunikation sollten bitte ihre regionalen Ansprechpartner kontaktieren und hier für Schwung sorgen. Die Kontaktdaten aller Bezirks- und Ortsverbände sind auf der VFDB-Homepage gelistet. 

Veröffentlicht unter QTC.

Kommentare sind geschlossen.