Der Vorstand wird in den kommenden Monaten eine Überprüfung ausgewählter Relaisfunkstellen auf DFMG-Türmen vornehmen. Hierbei werden die Einhaltung der vertraglich vereinbarten Parameter, sowie der baulichen und technischen Vorschriften geprüft. Die verantwortlichen Relaisbetreiber werden in diesem Zeitraum hierzu vom Vorstand zur Terminabsprache persönlich angeschrieben.

Veröffentlicht unter QTC.
Hallo lbr YL, XYL und OM Am Samstag, den 4. Mai 2019 wurde in der 836. Z-Runde der VFDB-Rundspruch auf 3639KHz von Marie-Luise DF7PM aus dem OV Z24 gelesen. Die rund 40 teilnehmenden Stationen konnten den Rundspruch gut empfangen. Die aktuelle Ausgabe des VFDB Rundspruchs steht auf folgenden Internet-Adressen zur Verfügung: Der VFDB-Rundspruch wird am darauffolgenden Dienstag dem 7. Mai über Echolink als Wiederholung durch Manfred DB4ZZ gesendet. Wir bitten die Verbreitung zu unterstützen, indem Zuhörer und Relais-Stationen sich mit dem Echolink Knoten 354399 kurz vor 20 Uhr Ortszeit verbinden. Oder, Rundspruch Stationen können zum Beispiel die MP3-Datei abspielen. So möchten wir eine flächendeckende Verbreitung auf UKW ermöglicht. Vielen Dank für deinen Ham-Spirit. Meldungen für den Rundspruch können jederzeit formlos per E-Mail an die Redaktion gesendet werden. Viel Spaß mit den aktuellen Meldungen, wünscht das VFDB-Redaktionsteam.

Wir blicken in Auszügen auf die Meldungen vom 10.04.2019 des DX Mitteilungsblatt.

  • Deutschland, der DARC-Ortsverband Bad Doberan feiert vom 01. Mai bis 31. Oktober sein 60-jähriges Bestehen mit dem Betrieb der Sonderstation DM460DA auf Kurzwelle. Die Gründungsväter des Ortsverbandes waren 1959 die OM Heinz Dittman, DM3XA und Horst Koschay, DM4DA
  • Ghana,  Emil ZS6EGB informierte per Mail, dass er täglich als 9G5ZS aus Ghana in FT8 QRV ist. Voraussichtlich bleibt er bis Februar 2020 dort.
  • Thailand, anlässlich der Krönung von König Vajiralongkorn Bodindradebayavarangkun (Koenig Rama X) wird vom 03. bis 06. Mai die Sonderstation HS10KING/mm vom Flugzeugträger Chakri Narubet im Golf von Thailand auf 40, 20, 15, 10 und 2 Meter sowie über den QO-100-Satelliten QRV sein.
  • Japan, vom 01. bis 31. Mai ist die Sonderstation 8J1ITU aus Kasumigaura City (JCC 1430) auf Honshu Island (AS-007, WLOTA 2376, JIIA AS-007-001) aus QRV, um den Jahrestag der Gründung der ITU zu feiern.
  • Dänemark, Bernd DL9LBR ist vom 04. bis 11. Mai auf der Insel Fano (WW Loc. JO45ek) im Urlaub und will von 80 bis 10 Meter unter OZ/DL9LBR meist in CW in der Luft sein.

 

Conteste für das kommende Wochenende

01.05.                 AGCW-DL QRP/QRP-Party
04./05.05.             ARI International DX Contest
04./05.05.             7th Call Area QSO Party
04./05.05.             DARC VHF- UHF,
04./05.05.             Indiana QSO Party
04./05.05.             Delaware QSO Party
04./05.05.             New England QSO Party

Hessen hat gewählt.

Bei der Jahresversammlung des BV Hessen am 27. April 2019 gab es eine Änderung im BV Vorstand.
Der Bezirksverband hat einen neuen Bezirksverbandsvorsitzenden.
Hartmut Büchling, DL3FAN löst Dieter Briggmann, DL6AGC im Amt des BVV ab.

 

Auch Baden hatte seine BV Jahresversammlung.

Im BV Baden wurde die Führungsmanschaft um OM Gerhard, DB5GG für weitere 2 Jahre im Amt bestätigt.
Die BV Jahresversammlung fand bereits am 21. März 2019 statt.

 

Der Vorstand gratuliert herzlich und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.

Veröffentlicht unter QTC.

Beim VFDB UKW – Contest 2018 Teil 3 und 4 ist der Clubstations TRX TS-790E durch Blitzeinwirkung zu Schaden gekommen.
Da es für diese 24 Jahre alte Technik keine Ersatzteile mehr gibt, bitte der OV um Unterstützung:

In welchen Ortsverband des VFDB-, oder bei welchen OM (XYL) befindet sich UKW-Technik (SSB), die nicht mehr genutzt wird und dem OV Z90  als Spende, oder für „wenig Geld“ zur Verfügung gestellt werden könnte.

Sie sind interessiert an 2 m-, 70 cm- und 23 cm SSB – Technik gerne auch noch für höhere Bänder.
Schaut bitte einmal in euren Fundus und überlegt Euch einmal, ob ihr euch von dieser Technik trennen könnt.

Der sehr aktive OV Z91 würden sich auf jeden Fall darüber freuen und könnten damit weiterhin vielen XYL und OM bei Contesten mit Pünktchen glücklich machen.

Kontaktdaten des OVV

Veröffentlicht unter QTC.

Es ist wieder soweit!

Zum dritten Mal richten Mitglieder des DARC-Ortsverbandes Bad Honne, G09, die „Erler Hüttenfunktage“ aus. Das hochmotivierte Team aus DG8KAJ, DL7KJS und DL6XAS freut sich auf eure rege Teilnahme bei den „3. Erler Hüttenfunktagen“.

Vom 10. Mai, 15:00 Uhr bis 12. Mai 2019, 11:00 Uhr trifft man sich im Ortsteil Obererl von 53547 Kasbach, im Locator Feld JO30PO.

Auf dem Info-Blatt stehen alle wichtigen Eckpunkte zum mitnehmen. (PDF-Download)

Weiter Informationen dazu gibt es bei DG8KAJ, DL7KJS und DL6XAS vom OV G09

Veröffentlicht unter QTC.

Die Jahreshauptversammlung der französischen RADIOAMPT fand diesmal wegen andauernder Demonstrationen der „Gilets Jaunes“ nicht in PARIS, sondern TOURS statt.
Für den eingeladenen VFDB e.V. nahmen die beiden saarländischen Funkamateure Josef Henkes, DL8FP und Dieter Lorig, DK4XW an der Versammlung teil.
Sie wurden von den französischen Funkfreunden in der Tagungsstätte sehr herzlich empfangen.
Diese befand sich in der Hauptgeschäftsstelle des französischen Amateurfunk-Clubs REF in TOURS.
Bei den turnusgemäßen Vorstandsneuwahlen der RADIOAMPT wurden mit zwei Ausnahmen alle bisherigen Amtsinhaber in ihren bisherigen Funktionen bestätigt.
Demnach bleibt Serge FERRY, F6DZS weiterhin Präsident.
Jean-Louis ZABALZA, F5GLL nimmt im Vorstand nach wie vor Sonderaufgaben wahr.
Für technische Angelegenheiten sind weiterhin zuständig, Dominique BELLAY, F6HEQ, Ivan BENILLOUCHE, F4CKF und Michel LEDOGAR, F4DST.
Leider hat der Schatzmeister der RADIOAMPT sein Amt niedergelegt und dessen Vertreter, Luc CLOCHARD, F1JET, nicht mehr kandidiert.
Somit hat die RADIOAMPT derzeit keinen Kassierer mehr. Ivan BENILLOUCHE, F4CKF hatte die Schatzmeisterfunktion bis zur Versammlung kommissarisch übernommen.
Im Nachgang zur Versammlung stellte Francis FAGON, F6ELU, Präsident der französischen Telegraphie-Vereinigung,  ein neues CW-Decodierungsprogramm vor.

Die Versammlung der RADIOAMPT fand in der Hauptgeschäftsstelle des französischen Amateurfunk-Clubs REF in TOURS statt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter QTC.

Es ist ein gemeinschaftliches Projekt von Z86 und Y36 am Bunkerstandort Wollenberg bei Bad Freienwalde. So konnte das Relais DB0WOL ist um ein DMR+ Relais erweitert werden. Seit Dezember 2018 arbeitet es auf der QRG 439,550 MHz , -7,6 MHz, und wird mit Solarenergie betrieben. Ebenfalls ist es am HAMNET über Berlin angeschlossen.

Der Standort selbst liegt ca. 140 m über NN und der Mast hat eine Höhe von etwa 26 m. Am Standort befindet auch das Relais DF0WOF, sowie die  Contest-Standort von Y36, Eberswalde-Finow ist. So ist die gesamte Technik ist in einem Container untergebracht. Die FM-Technik stammt vollständig vom ehemaligen Standort Angermünde (DB0PRZ), welcher seinerzeit aufgegeben wurde. Das DMR-Relais eines kommerziellen Anbieters entstammt einer Spende von OM Sven, DG2BTR, aus Z86.

Soweit die Informationen vom OVV Wolfgang aus dem OV Z86.

Veröffentlicht unter QTC.

Wir blicken in Auszügen auf die Meldungen vom 10.04.2019 des DX Mitteilungsblatt.

  • Somalia, Ali EP3CQ ist ab dem 15. April für einen Monat wieder als 6O1OO aus Somalia meist auf 40 und 20 Meter in FT8 aktiv.
  • Ghana, ab dem 13. April ist Matteo IZ4GYS erneut als 9G5GS auf 60, 40, 30 und 20 Meter hauptsächlich in FT8 und Digi-Mode zu arbeiten.
  • Frankreich, am 18. April 1925 wurde die IARU in Paris gegründet. Mitglieder der „Reseau des Emetteurs Francais“ ( kurz REF) werden anlässlich des World Amateur Radio Day vom 13. bis 21. April die Sonderstation TM94WARD aktivieren.
  • Japan, vom 02. April bis 30. November wird mit der Sonderstation 8J3AC der 100 Jahrestag der Gründung von Akashi City gefeiert.
  • Bulgarien, Mitglieder des „Thracian Rose Club“ sind bis zum 31. Juli als LZ116RF auf Kurzwelle aktiv und unterstützen damit das Rosen Festival in Kazanlak.
  • Iceland, Xavier EB3GCP macht vom 14. – 22. April eine Rundreise durch Island und er will als TF/EB3GCP in den Abend-bzw. Nachtstunden auf 40 und 20 Meter in FT8 funken. Seine Reiseroute ist auf QRZ.COM nachzulesen.

Weitere interessante Meldungen für DXer findest du auf den Webseiten des DX-MB.

Quelle: https://www.darc.de/der-club/referate/dx/dxmb/